Congratulations!

[Valid RSS] This is a valid RSS feed.

Recommendations

This feed is valid, but interoperability with the widest range of feed readers could be improved by implementing the following recommendations.

Source: http://www.diabsite.de/diabetes-weblog/feed/

  1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?><rss version="2.0"
  2. xmlns:content="http://purl.org/rss/1.0/modules/content/"
  3. xmlns:wfw="http://wellformedweb.org/CommentAPI/"
  4. xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
  5. xmlns:atom="http://www.w3.org/2005/Atom"
  6. xmlns:sy="http://purl.org/rss/1.0/modules/syndication/"
  7. xmlns:slash="http://purl.org/rss/1.0/modules/slash/"
  8. >
  9.  
  10. <channel>
  11. <title>DiabSite Diabetes-Weblog</title>
  12. <atom:link href="https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/feed/" rel="self" type="application/rss+xml" />
  13. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog</link>
  14. <description>Aktuelle Informationen aus der Diabeteswelt und vom Diabetes-Portal DiabSite</description>
  15. <lastBuildDate>Tue, 20 Feb 2024 20:22:55 +0000</lastBuildDate>
  16. <language>de-DE</language>
  17. <sy:updatePeriod>
  18. hourly </sy:updatePeriod>
  19. <sy:updateFrequency>
  20. 1 </sy:updateFrequency>
  21. <generator>https://wordpress.org/?v=6.1.5</generator>
  22. <item>
  23. <title>Größte Studie zum genetischen Risiko für Typ-2-Diabetes veröffentlicht</title>
  24. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/19/groesste-studie-zum-genetischen-risiko-fuer-typ-2-diabetes-veroeffentlicht/</link>
  25. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/19/groesste-studie-zum-genetischen-risiko-fuer-typ-2-diabetes-veroeffentlicht/#respond</comments>
  26. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  27. <pubDate>Mon, 19 Feb 2024 18:55:05 +0000</pubDate>
  28. <category><![CDATA[Nachrichten]]></category>
  29. <category><![CDATA[Diabetes-Komplikationen]]></category>
  30. <category><![CDATA[Forschung]]></category>
  31. <category><![CDATA[Loci]]></category>
  32. <category><![CDATA[Risiko-Score]]></category>
  33. <category><![CDATA[Studie]]></category>
  34. <category><![CDATA[Typ-2-Diabetes]]></category>
  35. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59855</guid>
  36.  
  37. <description><![CDATA[Risiko-Scores für Diabetes-Komplikationen entwickelt In enger Zusammenarbeit mit einem internationalen Forschungsteam führte Prof.&#160;Eleftheria Zeggini von Helmholtz Munich und der Technischen Universität München&#160;(TUM) eine umfassende Studie mit Daten von Millionen von Teilnehmenden durch. Ihre Forschung deckte über 600 genetische Loci auf, die mit verschiedenen Krankheiten in Verbindung stehen, und ermöglichte die Entwicklung von Risiko-Scores für Diabetes-Komplikationen. [&#8230;]]]></description>
  38. <content:encoded><![CDATA[<h4>Risiko-Scores für Diabetes-Komplikationen entwickelt</h4>
  39.  
  40. <p><a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240219.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240219.jpg" class="alignright" width="200" height="127" alt="Diabetes Tap 2"></a> In enger Zusammenarbeit mit einem internationalen Forschungsteam führte Prof.&nbsp;Eleftheria Zeggini von Helmholtz Munich und der Technischen Universität München&nbsp;(TUM) eine umfassende Studie mit Daten von Millionen von Teilnehmenden durch. Ihre Forschung deckte über 600 genetische Loci auf, die mit verschiedenen Krankheiten in Verbindung stehen, und ermöglichte die Entwicklung von Risiko-Scores für Diabetes-Komplikationen. <a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240219.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Nachricht lesen</a></p>
  41. ]]></content:encoded>
  42. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/19/groesste-studie-zum-genetischen-risiko-fuer-typ-2-diabetes-veroeffentlicht/feed/</wfw:commentRss>
  43. <slash:comments>0</slash:comments>
  44. </item>
  45. <item>
  46. <title>Die postoperative kognitive Dysfunktion</title>
  47. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/17/die-postoperative-kognitive-dysfunktion/</link>
  48. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/17/die-postoperative-kognitive-dysfunktion/#respond</comments>
  49. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  50. <pubDate>Sat, 17 Feb 2024 17:13:01 +0000</pubDate>
  51. <category><![CDATA[DiabSite Diabetes-Weblog]]></category>
  52. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  53. <category><![CDATA[Dilir]]></category>
  54. <category><![CDATA[geistige Leistungsfähigkeit]]></category>
  55. <category><![CDATA[Komplikation]]></category>
  56. <category><![CDATA[postoperative kognitive Dysfunktion]]></category>
  57. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59857</guid>
  58.  
  59. <description><![CDATA[Häufige Komplikation bei Diabetes mellitus &#8222;Bei der postoperativen kognitiven Dysfunktion handelt es sich um eine häufig auftretende Komplikation insbesondere bei Menschen mit Diabetes.&#8220; Trotz vieler Fortschritte in der Diabetes-Therapie haben Diabetiker/innen überdurchschnittlich häufig Herzerkrankungen und müssen deshalb operiert werden. Dabei können ein Delir (akuter Verwirrtheitszustand) und/oder eine kognitive Dysfunktion, sprich eine vorübergehende oder andauernde Problematik [&#8230;]]]></description>
  60. <content:encoded><![CDATA[<h4>Häufige Komplikation bei Diabetes mellitus</h4>
  61.  
  62. <p><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/_img/grafics/diabetes-und-herz.jpg" class="alignright" width="200" height="174" alt="Diabetes Herz"/> &#8222;Bei der postoperativen kognitiven Dysfunktion handelt es sich um eine häufig auftretende Komplikation insbesondere bei Menschen mit Diabetes.&#8220; Trotz vieler Fortschritte in der Diabetes-Therapie haben Diabetiker/innen überdurchschnittlich häufig Herzerkrankungen und müssen deshalb operiert werden. Dabei können ein Delir (akuter Verwirrtheitszustand) und/oder eine kognitive Dysfunktion, sprich eine vorübergehende oder andauernde Problematik mit der geistigen Leistungsfähigkeit, auftreten. Mehr erfahren Sie auf folgender Seite von <a href="https://www.diabetologie-online.de/a/die-postoperative-kognitive-dysfunktion-2496474" target="_blank" class="extern" title="neues Fenster" rel="noopener">diabetologie-online</a>. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt.</p>
  63. ]]></content:encoded>
  64. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/17/die-postoperative-kognitive-dysfunktion/feed/</wfw:commentRss>
  65. <slash:comments>0</slash:comments>
  66. </item>
  67. <item>
  68. <title>Gruppen bei Übergewicht und Adipositas</title>
  69. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/15/gruppen-bei-uebergewicht-und-adipositas/</link>
  70. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/15/gruppen-bei-uebergewicht-und-adipositas/#respond</comments>
  71. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  72. <pubDate>Thu, 15 Feb 2024 14:53:17 +0000</pubDate>
  73. <category><![CDATA[Nachrichten]]></category>
  74. <category><![CDATA[Adipositas]]></category>
  75. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  76. <category><![CDATA[gesünderer Lebensstil]]></category>
  77. <category><![CDATA[Gruppenprogramme]]></category>
  78. <category><![CDATA[Übergewicht]]></category>
  79. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59850</guid>
  80.  
  81. <description><![CDATA[Mit dem Körpergewicht steigt das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes Wie lassen sich Betroffene motivieren? Gruppenprogramme sind ein vielversprechender Ansatz, Menschen mit Übergewicht und leichter Adipositas zu einem gesünderen Lebensstil zu bewegen. Allerdings ist es nicht einfach, Betroffene zu erreichen und zu einer langfristigen Teilnahme zu motivieren. Das Austrian Institute for Health Technology Assessment&#160;(AIHTA) in [&#8230;]]]></description>
  82. <content:encoded><![CDATA[<h3>Mit dem Körpergewicht steigt das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes</h3>
  83.  
  84. <h4>Wie lassen sich Betroffene motivieren?</h4>
  85.  
  86. <p><a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240215.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240215.jpg" class="alignright" width="200" height="182" alt="Körpergewicht und Diabetes."></a> Gruppenprogramme sind ein vielversprechender Ansatz, Menschen mit Übergewicht und leichter Adipositas zu einem gesünderen Lebensstil zu bewegen. Allerdings ist es nicht einfach, Betroffene zu erreichen und zu einer langfristigen Teilnahme zu motivieren. Das Austrian Institute for Health Technology Assessment&nbsp;(AIHTA) in Wien hat dazu mögliche Lösungsansätze erarbeitet. Mit dem Körpergewicht steigt das Risiko für verschiedene Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Leiden und Diabetes. Daher ist eine Therapie von Übergewicht und <a href="https://www.diabsite.de/infos/lexikon/index.html#adipositas" target="_blank" class="dslex" title="zum Lexikon (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Adipositas</a> in jedem Alter wichtig. <a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240215.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Nachricht lesen</a></p>
  87. ]]></content:encoded>
  88. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/15/gruppen-bei-uebergewicht-und-adipositas/feed/</wfw:commentRss>
  89. <slash:comments>0</slash:comments>
  90. </item>
  91. <item>
  92. <title>Heute ist Valentinstag</title>
  93. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/14/heute-ist-valentinstag-2/</link>
  94. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/14/heute-ist-valentinstag-2/#respond</comments>
  95. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  96. <pubDate>Wed, 14 Feb 2024 04:43:36 +0000</pubDate>
  97. <category><![CDATA[DiabSite Diabetes-Weblog]]></category>
  98. <category><![CDATA[Blumen]]></category>
  99. <category><![CDATA[Diabetikerinnen]]></category>
  100. <category><![CDATA[Rosen]]></category>
  101. <category><![CDATA[Süßigkeiten]]></category>
  102. <category><![CDATA[Valentinstag]]></category>
  103. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59847</guid>
  104.  
  105. <description><![CDATA[Zum Valentinstag Rosen, Tulpen oder Lilien? Welche Blumen verschenken Sie am Tag der Liebe? Tulpen sind als Frühlingsboten sehr beliebt. Andere wählen Lilien. Sie gelten als die heimlichen Lieblingsblumen der Frauen. Wir haben uns für Rosen entschieden. Sie sind der Klassiker unter den Valentinstagsblumen. Vor allem rote Rosen sagen direkt: &#8222;Ich liebe Dich!&#8220;. Schon deshalb [&#8230;]]]></description>
  106. <content:encoded><![CDATA[<h4>Zum Valentinstag Rosen, Tulpen oder Lilien?</h4>
  107.  
  108. <p><img decoding="async" loading="lazy" src="https://diabsite.de/_img/grafics/blumen-rosen.jpg" class="alignright" width="200" height="152" alt="Blumen zum Valentinstag"> Welche Blumen verschenken Sie am Tag der Liebe? Tulpen sind als Frühlingsboten sehr beliebt. Andere wählen Lilien. Sie gelten als die heimlichen Lieblingsblumen der Frauen. Wir haben uns für Rosen entschieden. Sie sind der Klassiker unter den Valentinstagsblumen. Vor allem rote Rosen sagen direkt: &#8222;Ich liebe Dich!&#8220;. Schon deshalb sollten sie heute in keinem Blumenstrauß fehlen. Und wenn Sie, verehrte Herren, Ihrer Liebsten heute Blumen mitbringen, zaubern Sie ihr gewiss ein Lächeln ins Gesicht. Viele Diabetikerinnen freuen sich über Blumen mehr als über Süßigkeiten, die den Blutzuckerspiegel irritieren können. Wir vom <a href="https://www.diabsite.de/" target="_blank" class="ds" title="neues Fenster" rel="noopener">Diabetes-Portal DiabSite</a> wünschen Ihnen einen schönen Valentinstag!</p>
  109. ]]></content:encoded>
  110. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/14/heute-ist-valentinstag-2/feed/</wfw:commentRss>
  111. <slash:comments>0</slash:comments>
  112. </item>
  113. <item>
  114. <title>Dürfen Menschen mit Diabetes Blut spenden?</title>
  115. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/12/duerfen-menschen-mit-diabetes-blut-spenden/</link>
  116. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/12/duerfen-menschen-mit-diabetes-blut-spenden/#respond</comments>
  117. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  118. <pubDate>Mon, 12 Feb 2024 14:36:05 +0000</pubDate>
  119. <category><![CDATA[DiabSite Diabetes-Weblog]]></category>
  120. <category><![CDATA[Blut spenden]]></category>
  121. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  122. <category><![CDATA[ehrenamtliche Helfer]]></category>
  123. <category><![CDATA[insulinpflichtige Diabetiker]]></category>
  124. <category><![CDATA[Selbstschutz]]></category>
  125. <category><![CDATA[Transfusionsempfänger]]></category>
  126. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59845</guid>
  127.  
  128. <description><![CDATA[Diese Frage stellte sich heute das Team des Diabetes-Portals DiabSite. Denn das DRK&#160;(Deutsche Rote Kreuz) startete anlässlich des bevorstehenden Valentinstags in Berlin die Kampagne &#8222;Herzblut&#8220;. Doch leider dürfen wir daran nicht teilnehmen, wie im Blutspende-Magazin des DRK zu lesen ist. Insulinpflichtige Diabetiker/innen sind von Blutspenden ausgeschlossen. Das dient dem Selbstschutz und dem Schutz der potentiellen [&#8230;]]]></description>
  129. <content:encoded><![CDATA[<p><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/_img/grafics/blutzucker-messen.jpg" class="alignright" width="200" height="155" alt="Diabetes und Blut spenden"/> Diese Frage stellte sich heute das Team des Diabetes-Portals DiabSite. Denn das DRK&nbsp;(Deutsche Rote Kreuz) startete anlässlich des bevorstehenden Valentinstags in Berlin die Kampagne &#8222;Herzblut&#8220;.   Doch leider dürfen wir daran nicht teilnehmen, wie im <a href="https://www.blutspende.de/magazin/von-a-bis-0/duerfen-diabetiker-blut-spenden" target="_blank" class="extern" title="neues Fenster" rel="noopener">Blutspende-Magazin</a> des DRK zu lesen ist. Insulinpflichtige Diabetiker/innen sind von Blutspenden ausgeschlossen. Das dient dem Selbstschutz und dem Schutz der potentiellen Transfusionsempfänger. Menschen mit Diabetes Typ 2 ohne Insulintherapie können Blut spenden, wenn sie angeben, welche Medikamente sie nehmen. Helfen können alle Menschen mit und ohne Diabetes als ehrenamtliche Helfer/innen. Werben Sie in Ihrer Region für Blutspendetermine oder kümmern sich um die Betreuung und Bewirtung der Blutspenderinnen und -spender. Im Notfall kann jeder auf das Blut von Spendern angewiesen sein.</p>
  130. ]]></content:encoded>
  131. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/12/duerfen-menschen-mit-diabetes-blut-spenden/feed/</wfw:commentRss>
  132. <slash:comments>0</slash:comments>
  133. </item>
  134. <item>
  135. <title>Mit Diabetes trotz Kälte Sport treiben, zur Pistenparty und in den Karnevalstrubel</title>
  136. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/10/mit-diabetes-trotz-kaelte-sport-treiben-zur-pistenparty-und-in-den-karnevalstrubel/</link>
  137. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/10/mit-diabetes-trotz-kaelte-sport-treiben-zur-pistenparty-und-in-den-karnevalstrubel/#respond</comments>
  138. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  139. <pubDate>Sat, 10 Feb 2024 14:20:17 +0000</pubDate>
  140. <category><![CDATA[Nachrichten]]></category>
  141. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  142. <category><![CDATA[Kälte]]></category>
  143. <category><![CDATA[Karneval]]></category>
  144. <category><![CDATA[Pistenparty]]></category>
  145. <category><![CDATA[Sport]]></category>
  146. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59843</guid>
  147.  
  148. <description><![CDATA[Bei Winteraktivitäten auf Glukosespiegel und körperliche Belastbarkeit achten Heute frühlingshaft, morgen wieder bitterkalt: Diesen Winter wechseln sich wärmere Regenperioden und Minustemperaturen bei Eis und Schnee ab. Selbst wenn das Thermometer tagsüber deutlich steigt, kann es abends empfindlich kalt werden. Für Menschen mit Diabetes mellitus ist ratsam, bei längeren Aktivitäten im Freien wie im Karnevalstrubel oder [&#8230;]]]></description>
  149. <content:encoded><![CDATA[<h4>Bei Winteraktivitäten auf Glukosespiegel und körperliche Belastbarkeit achten</h4>
  150.  
  151. <p><a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240210.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240210.jpg" class="alignright" width="200" height="127" alt="Diabetes."></a> Heute frühlingshaft, morgen wieder bitterkalt: Diesen Winter wechseln sich wärmere Regenperioden und Minustemperaturen bei Eis und Schnee ab. Selbst wenn das Thermometer tagsüber deutlich steigt, kann es abends empfindlich kalt werden. Für Menschen mit Diabetes mellitus ist ratsam, bei längeren Aktivitäten im Freien wie im Karnevalstrubel oder im Wintersporturlaub regelmäßig den Glukosespiegel zu kontrollieren und Erfrierungen an den Gliedmaßen sowie Herz-Kreislauf-Komplikationen vorzubeugen. Bei einer diabetischen Neuropathie oder einer Koronaren Herzkrankheit kann es gerade jetzt zu Durchblutungsstörungen und Gefäßkomplikationen kommen. Beim Après-Ski oder im Fasching muss Alkohol nicht grundsätzlich tabu sein, solange auch hier der Stoffwechsel im Blick bleibt. diabetesDE&nbsp;&#8211; Deutsche Diabetes-Hilfe gibt Tipps rund um winterliche Aktivitäten. <a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240210.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Nachricht lesen</a></p>
  152. ]]></content:encoded>
  153. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/10/mit-diabetes-trotz-kaelte-sport-treiben-zur-pistenparty-und-in-den-karnevalstrubel/feed/</wfw:commentRss>
  154. <slash:comments>0</slash:comments>
  155. </item>
  156. <item>
  157. <title>KI-Modell als Diabetes-Frühwarnsystem beim Autofahren</title>
  158. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/09/ki-modell-als-diabetes-fruehwarnsystem-beim-autofahren/</link>
  159. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/09/ki-modell-als-diabetes-fruehwarnsystem-beim-autofahren/#respond</comments>
  160. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  161. <pubDate>Fri, 09 Feb 2024 13:00:03 +0000</pubDate>
  162. <category><![CDATA[Nachrichten]]></category>
  163. <category><![CDATA[Autofahren]]></category>
  164. <category><![CDATA[Blutzuckerspiegel]]></category>
  165. <category><![CDATA[Diabetes-Frühwarnsystem]]></category>
  166. <category><![CDATA[Fahrverhalten]]></category>
  167. <category><![CDATA[KI-Modell]]></category>
  168. <category><![CDATA[Tool]]></category>
  169. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59823</guid>
  170.  
  171. <description><![CDATA[Nur anhand des Fahrverhaltens und der Bewegungen von Kopf und Augen erkennt das neu entwickelte Tool niedrige Blutzuckerspiegel Niedrige Blutzuckerwerte (Hypoglykämie) sind eine der gefährlichsten Komplikationen bei Diabetes und stellen ein hohes Risiko bei kognitiv und motorisch anspruchsvollen Aufgaben dar, beispielsweise beim Autofahren. Der Nutzen bisher entwickelter Methoden zur Erkennung einer Hypoglykämie ist durch lange [&#8230;]]]></description>
  172. <content:encoded><![CDATA[<h4>Nur anhand des Fahrverhaltens und der Bewegungen von Kopf und Augen erkennt das neu entwickelte Tool niedrige Blutzuckerspiegel</h4>
  173.  
  174. <p><a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240209.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240209.jpg" class="alignright" width="200" height="200" alt="KI-Modell erkennt Unterzuckerungen beim Autofahren."></a> Niedrige Blutzuckerwerte (Hypoglykämie) sind eine der gefährlichsten Komplikationen bei Diabetes und stellen ein hohes Risiko bei kognitiv und motorisch anspruchsvollen Aufgaben dar, beispielsweise beim Autofahren. Der Nutzen bisher entwickelter Methoden zur Erkennung einer Hypoglykämie ist durch lange Diagnosezeiten, Invasivität, begrenzte Verfügbarkeit und hohe Kosten eingeschränkt. Eine kürzlich im Fachmagazin NEJM&nbsp;AI publizierte Studie von Forschenden der LMU in Zusammenarbeit mit dem Inselspital&nbsp;Bern, der ETH&nbsp;Zürich und der Universität St.&nbsp;Gallen eröffnet einen neuen Weg, eine Hypoglykämie während des Autofahrens zu erkennen. <a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240209.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Nachricht lesen</a></p>
  175. ]]></content:encoded>
  176. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/09/ki-modell-als-diabetes-fruehwarnsystem-beim-autofahren/feed/</wfw:commentRss>
  177. <slash:comments>0</slash:comments>
  178. </item>
  179. <item>
  180. <title>Sauerkrautsuppe gegen Kater im Karneval</title>
  181. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/08/sauerkrautsuppe-gegen-kater-im-karneval/</link>
  182. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/08/sauerkrautsuppe-gegen-kater-im-karneval/#respond</comments>
  183. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  184. <pubDate>Thu, 08 Feb 2024 16:40:08 +0000</pubDate>
  185. <category><![CDATA[Rezepte]]></category>
  186. <category><![CDATA[Altweibeifastnacht]]></category>
  187. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  188. <category><![CDATA[Karneval]]></category>
  189. <category><![CDATA[Kater]]></category>
  190. <category><![CDATA[Sauerkrautsuppe]]></category>
  191. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59826</guid>
  192.  
  193. <description><![CDATA[Alaaf! Helau! Narri, Narro! Gleich nach Weihnachten und Silvester geht das Feiern weiter. Karneval, Fasching und Fastnacht liegen in der Luft. Heute um 11:11 Uhr hat mit der Altweiberfastnacht die Karnevalssaison begonnen. Jetzt wird bis zum Aschermittwoch viel geschunkelt, gesungen, getanzt und getrunken. Menschen mit Diabetes behalten in den jecken Tagen ihre Glukosewerte gut im [&#8230;]]]></description>
  194. <content:encoded><![CDATA[<p><a href="https://www.diabsite.de/ernaehrung/rezepte/sauerkrautsuppe.html" target="_blank" class="ds" title="zum Rezept (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/ernaehrung/rezepte/_img/sauerkrautsuppe.jpg" class="alignright" width="200" height="280" alt="Rezeptfoto"></a> Alaaf! Helau! Narri, Narro! Gleich nach Weihnachten und Silvester geht das Feiern weiter. Karneval, Fasching und Fastnacht liegen in der Luft. Heute um 11:11 Uhr hat mit der Altweiberfastnacht die Karnevalssaison begonnen. Jetzt wird bis zum Aschermittwoch viel geschunkelt, gesungen, getanzt und getrunken. Menschen mit Diabetes behalten in den jecken Tagen ihre Glukosewerte gut im Blick. Allen, die viel Hochprozentiges genossen haben, droht am nächsten Tag ein Kater. Ihnen empfehlen wir eine leckere <a href="https://www.diabsite.de/ernaehrung/rezepte/sauerkrautsuppe.html">Sauererkrautsuppe</a>. Sie bietet neben reichlich Flüssigkeit noch viele Mineralstoffe, die jetzt ergänzt werden müssen. Weitere Rezeptideen für jede Gelegenheit finden Diabetiker/innen und Nicht-Diabetiker/innen in der großen <a href="https://www.diabsite.de/ernaehrung/rezepte/index.html" target="_blank" class="ds" title="Rezepte (neues Fenster)" rel="noopener">DiabSite-Rezeptdatenbank</a>&nbsp;&#8211; wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!</p>
  195. ]]></content:encoded>
  196. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/08/sauerkrautsuppe-gegen-kater-im-karneval/feed/</wfw:commentRss>
  197. <slash:comments>0</slash:comments>
  198. </item>
  199. <item>
  200. <title>Tablette statt Spritze</title>
  201. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/06/tablette-statt-spritze/</link>
  202. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/06/tablette-statt-spritze/#respond</comments>
  203. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  204. <pubDate>Tue, 06 Feb 2024 13:59:30 +0000</pubDate>
  205. <category><![CDATA[DiabSite Diabetes-Weblog]]></category>
  206. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  207. <category><![CDATA[Insulin]]></category>
  208. <category><![CDATA[Kapseln]]></category>
  209. <category><![CDATA[Nanokristalle]]></category>
  210. <category><![CDATA[Spritze]]></category>
  211. <category><![CDATA[Tablette]]></category>
  212. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59821</guid>
  213.  
  214. <description><![CDATA[Nanokristalle machen Insulin als Kapsel möglich &#8222;Forschende haben Nanokristalle an Insulin geheftet und das ganze mit zuckerfreier Schokolade umhüllt. Das Konstrukt kann oral eingenommen werden. Mit einer schokoladigen Erfindung will ein australisch-norwegisches Forschungsteam das Leben von zig Millionen Diabetikerinnen und Diabetikern erleichtern. Es hat eine Art Schokopille entwickelt, über die Insulin künftig womöglich einfach eingenommen [&#8230;]]]></description>
  215. <content:encoded><![CDATA[<h4>Nanokristalle machen Insulin als Kapsel möglich</h4>
  216.  
  217. <p><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/_img/grafics/tabletten.jpg" class="alignright" width="200" height="164" alt="Schoko-Tabletten statt Insuinspritze für Menschen mit Diabetes"/> &#8222;Forschende haben Nanokristalle an Insulin geheftet und das ganze mit zuckerfreier Schokolade umhüllt. Das Konstrukt kann oral eingenommen werden. Mit einer schokoladigen Erfindung will ein australisch-norwegisches Forschungsteam das Leben von zig Millionen Diabetikerinnen und Diabetikern erleichtern. Es hat eine Art Schokopille entwickelt, über die Insulin künftig womöglich einfach eingenommen werden kann &#8211; als Alternative zum üblichen Spritzen unter die Haut, zu Insulinpens und -pumpen.&#8220; Das Insulin soll nur dann freigesetzt werden, wenn der Blutzuckerspiegel zu hoch ist. Mehr erfahren Sie auf folgender Seite von <a href="https://www.heise.de/news/Mit-Schoko-Geschmack-Insulin-Tabletten-koennten-Diabetikern-Leben-erleichtern-9619011.html" target="_blank" class="extern" title="neues Fenster" rel="noopener">heise-online</a>. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite heute für Sie aus dem Netz gefischt.</p>
  218. ]]></content:encoded>
  219. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/06/tablette-statt-spritze/feed/</wfw:commentRss>
  220. <slash:comments>0</slash:comments>
  221. </item>
  222. <item>
  223. <title>Wechseljahre</title>
  224. <link>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/03/wechseljahre/</link>
  225. <comments>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/03/wechseljahre/#respond</comments>
  226. <dc:creator><![CDATA[Helga Uphoff]]></dc:creator>
  227. <pubDate>Sat, 03 Feb 2024 15:37:18 +0000</pubDate>
  228. <category><![CDATA[Nachrichten]]></category>
  229. <category><![CDATA[Diabetes]]></category>
  230. <category><![CDATA[Frauen]]></category>
  231. <category><![CDATA[Herz]]></category>
  232. <category><![CDATA[hormonelle Veränderungen]]></category>
  233. <category><![CDATA[Risiken]]></category>
  234. <category><![CDATA[Schlafprobleme]]></category>
  235. <category><![CDATA[Wechseljahre]]></category>
  236. <guid isPermaLink="false">https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/?p=59813</guid>
  237.  
  238. <description><![CDATA[Diese Risiken fürs Herz sollten Frauen kennen Diabetes gehört zu den Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen und Männern Hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren verlangen für Frauenherzen besondere Aufmerksamkeit. Welche Risikofaktoren für Herz und Kreislauf rücken besonders in den Fokus der Herzmedizin? Und wie schützen sich Frauen bereits vor der Menopause? Herzstiftung klärt auf. Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden [&#8230;]]]></description>
  239. <content:encoded><![CDATA[<h3>Diese Risiken fürs Herz sollten Frauen kennen</h3>
  240.  
  241. <h4>Diabetes gehört zu den Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen und Männern</h4>
  242.  
  243. <p><a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240203.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer"><img decoding="async" loading="lazy" src="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240203.jpg" class="alignright" width="200" height="174" alt="Frauen, Herz-kreislauf-Erkrankungen-Diabetes"></a> Hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren verlangen für Frauenherzen besondere Aufmerksamkeit. Welche Risikofaktoren für Herz und Kreislauf rücken besonders in den Fokus der Herzmedizin? Und wie schützen sich Frauen bereits vor der Menopause? Herzstiftung klärt auf. Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden bei Frauen immer noch unterschätzt, dabei sind diese Erkrankungen mit rund 190.700&nbsp;Sterbefällen im Jahr&nbsp;2022 die häufigste Todesursache bei Frauen. <a href="https://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2024/240203.html" target="_blank" class="ds" title="zur Nachricht (neues Fenster)" rel="noopener noreferrer">Nachricht lesen</a></p>
  244. ]]></content:encoded>
  245. <wfw:commentRss>https://www.diabsite.de/diabetes-weblog/2024/02/03/wechseljahre/feed/</wfw:commentRss>
  246. <slash:comments>0</slash:comments>
  247. </item>
  248. </channel>
  249. </rss>
  250.  

If you would like to create a banner that links to this page (i.e. this validation result), do the following:

  1. Download the "valid RSS" banner.

  2. Upload the image to your own server. (This step is important. Please do not link directly to the image on this server.)

  3. Add this HTML to your page (change the image src attribute if necessary):

If you would like to create a text link instead, here is the URL you can use:

http://www.feedvalidator.org/check.cgi?url=http%3A//www.diabsite.de/diabetes-weblog/feed/

Copyright © 2002-9 Sam Ruby, Mark Pilgrim, Joseph Walton, and Phil Ringnalda