Congratulations!

[Valid RSS] This is a valid RSS feed.

Recommendations

This feed is valid, but interoperability with the widest range of feed readers could be improved by implementing the following recommendations.

Source: http://noone.org/blog/index.rss

  1. <?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1"?>
  2. <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="/static/rss.xsl"?>
  3. <!-- name="generator" content="blosxom/2.1.2+dev" -->
  4. <rss version="2.0"
  5.     xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
  6.     xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
  7.     xmlns:cc="http://web.resource.org/cc/"
  8.     xmlns:slash="http://purl.org/rss/1.0/modules/slash/"
  9.     xmlns:admin="http://webns.net/mvcb/"
  10.     xmlns:wfw="http://wellformedweb.org/CommentAPI/" >
  11.  <channel>
  12.    <!-- RSS required -->
  13.    <title>Blogging is futile   </title>
  14.    <!-- <link>http://noone.org/blog</link> -->
  15.    <description>Yet another Blosxom weblog from someone who promised himself to never start blogging - since blogging is futile.</description>
  16.  
  17.    <!-- RSS optional -->
  18.    <pubDate>Mon, 16 Jul 2018 08:34:12 +0200</pubDate>
  19.    <lastBuildDate>Mon, 16 Jul 2018 08:34:12 +0200</lastBuildDate>
  20.    <copyright>&amp;copy; 2005-2008 by Axel Beckert. Content licensed under the Creative Commons NC SA 2.0 DE License. Some rights reserved.</copyright>
  21.    <language>en</language>
  22.    <managingEditor>[email protected] (Axel Beckert)</managingEditor>
  23.    <webMaster>[email protected] (Axel Beckert)</webMaster>
  24.    <generator>blosxom/2.1.2+dev</generator>
  25.    <docs>http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss</docs>
  26.    <ttl>42</ttl>
  27.    <image>
  28.        <url>http://noone.org/static/XTaran1.3t.png</url>
  29.        <title>Hackergotchi: Axel "XTaran" Beckert</title>
  30.        <link>http://noone.org/blog</link>
  31.        <width>102</width>
  32.        <height>104</height>
  33.    </image>
  34.  
  35.    <!-- Dublin Core -->
  36. <!--
  37.    <dc:publisher>Axel Beckert ([email protected])</dc:publisher>
  38.    <dc:rights>&copy; 2005-2008 by Axel Beckert. Content licensed under the Creative Commons NC SA 2.0 DE License. Some rights reserved.</dc:rights>
  39.    <dc:language>de</dc:language>
  40.    <dc:language>en</dc:language>
  41.    <dc:title>Blogging is futile   </dc:title>
  42.    <dc:subject>Rants and brain dumps about Debian, the Web, old Hardware, old Citro├źns and the daily life of an ETHZ system administrator</dc:subject>
  43.    <dc:description>Yet another Blosxom weblog from someone who promised himself to never start blogging - since blogging is futile.</dc:description>
  44. -->
  45.  
  46.    <!-- Others -->
  47.    <admin:generatorAgent rdf:resource="http://blosxom.sourceforge.net/" />
  48.    <admin:errorReportsTo rdf:resource="mailto:[email protected]" />
  49.    <cc:license rdf:resource="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/">http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/</cc:license>
  50.  
  51.  <item>
  52.    <title>Freitagstexter wider Willen</title>
  53.    <slash:department>Eigentlich-wollte-ich-ja-gar-nicht-mitmachen</slash:department>
  54.    <slash:section>Deutsch</slash:section>
  55.    <link>http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-III.html</link>
  56.    <guid isPermaLink="true">http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-III.html</guid>
  57.    <pubDate>Fri, 25 May 2018 01:33:30 +0200</pubDate>
  58.    <author>[email protected] (Axel Beckert)</author>
  59.    <description>
  60. &lt;strong&gt;Update, Donnerstag, 5. Juli 2018: Dieter hat angeboten, sein
  61. &amp;#8220;au&amp;szlig;er Konkurrenz&amp;#8221; zur&amp;uuml;ckzuziehen und so doch noch den
  62. Wanderpokal und damit Ehre und Pflicht des &lt;a class=&quot;ext&quot;
  63. href=&quot;https://schlabonski.de/&quot; &gt;Weiterf&amp;uuml;hrens des
  64. Freitagstexters&lt;/a&gt; zu &amp;uuml;bernehmen. Schlie&amp;szlig;lich war seine
  65. Einsendung die einzige mit einem &lt;a href=&quot;https://en.wikipedia.org/wiki/Weblog&quot; class=&quot;wiki&quot; title=&quot;What is a blog/weblog?&quot;&gt;Blog&lt;/a&gt;-Link und au&amp;szlig;erdem nicht
  66. einmal schlecht. :-)&lt;/strong&gt;
  67.  
  68. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  69.  
  70. Eigentlich wollte ich beim letzten Freitagstexter ja gar nicht
  71. mitmachen, weil ich einerseits Ferien hab und mir zumindest in den
  72. Ferien den Stre&amp;szlig; sparen wollte, der mit all den Pflichten eines
  73. Freitagstexter einhergeht &amp;mdash; vor allem das zeitig an Dinge denken
  74. und Dinge zeitig zu machen.
  75.  
  76. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  77.  
  78. Aber nachdem &lt;a class=&quot;ext&quot;
  79. href=&quot;https://schlabonski.de/2018/05/11/freitagstexter-iv/&quot; &gt;Dieter
  80. beim letzten Freitagstexter &amp;mdash; aus weder ihm noch mir bekannten
  81. Gr&amp;uuml;nden &amp;mdash; richtig Schwierigkeiten hatte, Beitr&amp;auml;ge zu
  82. finden&lt;/a&gt;, er lautstark dar&amp;uuml;ber gejammert hat, und ich
  83. eigentlich schon recht fr&amp;uuml;h eine vage Idee f&amp;uuml;r einen netten
  84. Text zu seinem Bild im Kopf hatte, konnte ich dann doch nicht umhin,
  85. meine vage Idee ein wenig auszuarbeiten und einzusenden.
  86.  
  87. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  88.  
  89. Entgegen meiner Hoffnung, daf&amp;uuml;r aber dem bisherigen Verlauf mit
  90. zwei Verl&amp;auml;ngerungen mangels Einsendungen folgend, kam dann keine
  91. weitere Einsendung mehr. (Wahrscheinlich hat Dieter nur bei mir
  92. lautstark gejammert. ;-) Und entsprechend kam ich dann auch nicht
  93. umhin, &lt;a class=&quot;ext&quot;
  94. href=&quot;https://schlabonski.de/2018/05/24/freitagstexter-iv-pokalverleihung/&quot;
  95. &gt;nun zum dritten Mal den Freitagstexterwanderpokal
  96. entgegenzunehmen&lt;/a&gt;.
  97.  
  98. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  99.  
  100. Und das, lieber bebal, obwohl Dieter eigentlich eher der Bulli-Spezi
  101. ist und ich der 2CV-Spezi bin. (Wobei die jeweiligen Kenntnisse
  102. zugegebenerma&amp;szlig;en gegenseitig abf&amp;auml;rben. ;-) Und bei &lt;a
  103. href=&quot;https://schlabonski.de/2018/04/18/freitagstexter-iii-pokalverleihung/&quot;
  104. class=&quot;ext&quot; &gt;Dieters neulichem Bild mit Ente&lt;/a&gt; habe ich mich aus
  105. genau aus dem Grund zur&amp;uuml;ckgehalten &amp;mdash; mir fielen nur
  106. Szene-Insider wie &amp;#8220;Och n&amp;ouml;, Ronny, nicht schon wieder eine!&amp;#8221; dazu
  107. ein. ;-)
  108.  
  109. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  110.  
  111. Aber genug des Vorgepl&amp;auml;nkels, schreiten wir zur Tat und damit zum
  112. heutigen Freitagstexter. &lt;a class=&quot;ext&quot;
  113. href=&quot;http://wortmischer.gedankenschmie.de/2013/01/freitagstexter-regeln/&quot;
  114. &gt;Die Regeln&lt;/a&gt; sind wie immer die selben:
  115.  
  116. &lt;p&gt;&lt;ul&gt;
  117.  
  118. &lt;li&gt;Ich zeige Euch (unten) ein Bild.&lt;/li&gt;
  119.  
  120. &lt;li&gt;Ihr &lt;s&gt;m&amp;uuml;&amp;szlig;t&lt;/s&gt; &lt;s&gt;d&amp;uuml;rft&lt;/s&gt; sollt Euch einen Text
  121. zu o.g. Bild ausdenken, egal ob witzig, nachdenklich oder gar
  122. informativ, und diesen bis kommenden Dienstag (12. Juni 2018) um
  123. Mitternacht (in der Nacht zu Mittwoch) als Kommentar zu diesem Artikel
  124. posten.&lt;/li&gt;
  125.  
  126. &lt;li&gt;Teilnehmen kann jede Person, die ein Blog oder so etwas
  127. &amp;auml;hnliches besitzt, in dem sie dann den n&amp;auml;chsten
  128. Freitagstexter potentiell austragen k&amp;ouml;nnte &amp;mdash; und dessen &lt;acronym title=&quot;Uniform Resource Locator&quot;&gt;URL&lt;/acronym&gt;
  129. auch im &lt;acronym title=&quot;Uniform Resource Locator&quot;&gt;URL&lt;/acronym&gt;-Feld des Kommentars angibt.&lt;/li&gt;
  130.  
  131. &lt;li&gt;Ich suche mir dann im Laufe des Mittwochs den Text zum Bild aus,
  132. der mir am besten gef&amp;auml;llt und verk&amp;uuml;nde dann ebenfalls in
  133. meinem Blog, wer den Wanderpokal gewinnt und den n&amp;auml;chsten
  134. Freitagstexter austragen &lt;s&gt;mu&amp;szlig;&lt;/s&gt; wird.
  135.  
  136. &lt;/ul&gt;&lt;p&gt;
  137.  
  138. Und hier ist das hei&amp;szlig;ersehnte Bild f&amp;uuml;r den heutigen
  139. Freitagstexter:
  140.  
  141. &lt;/p&gt;&lt;p align=&quot;center&quot;&gt;
  142.  
  143. &lt;img src=&quot;/static/DSCN2409.resized.jpg&quot; align=&quot;center&quot;
  144.     alt=&quot;Hier k&amp;ouml;nnte Dein Text stehen!&quot; /&gt;&lt;br /&gt;
  145.  
  146. &lt;em&gt;Hier k&amp;ouml;nnte Dein Text stehen!&lt;/em&gt;
  147.  
  148. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;&lt;small&gt;
  149.  
  150. Wie bei auch bei den bisher von mir ausgetragenen Freitagstextern habe
  151. ich auch dieses Foto selbst aufgenommen, sogar erst vor kurzem im
  152. Urlaub. Und nein, bis auf Verkleinern, Rotieren und EXIF-Daten
  153. entfernen, ist daran nichts ge&amp;auml;ndert.
  154.  
  155. &lt;/small&gt;&lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  156.  
  157. Ich hoffe dann mal, da&amp;szlig; ich diese Woche etwas mehr
  158. Freitagstexter hinterm Ofen hervorlocken kann, als Dieter mit seinem
  159. letzten, meiner Meinung nach sehr putzigen Bild.</description>
  160.    <comments>http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-III.futile#comments</comments>
  161.    <slash:comments>3</slash:comments>
  162.    <dc:language>de</dc:language>
  163.    <category domain="http://noone.org/blog/tags/Freitagstexter">Freitagstexter</category>
  164. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Stoeckchen">Stoeckchen</category>
  165. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Verkehrschild">Verkehrschild</category>
  166.  
  167.  </item>
  168.  <item>
  169.    <title>Freitagstexter-Pokalverleihung, die Zweite</title>
  170.    <slash:department>Ich-glaub,-ich-hab-ein-Deja-Vue</slash:department>
  171.    <slash:section>Deutsch</slash:section>
  172.    <link>http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-Preisverleihung%2C%20die%20Zweite.html</link>
  173.    <guid isPermaLink="true">http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-Preisverleihung%2C%20die%20Zweite.html</guid>
  174.    <pubDate>Wed, 11 Apr 2018 22:17:15 +0200</pubDate>
  175.    <author>[email protected] (Axel Beckert)</author>
  176.    <description>
  177. Letzte Woche durfte ich &amp;mdash; schon wieder &amp;mdash; &lt;a
  178. href=&quot;/blog/Deutsch/Schon%20wieder%20Freitagstexter.futile&quot;&gt;den
  179. Freitagstexter ausrichten&lt;/a&gt;. Und schon wieder so wurd&amp;#8217;s so eine
  180. schwierige Entscheidung:
  181.  
  182. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  183.  
  184. &lt;a href=&quot;https://blog.atari-frosch.de/&quot; class=&quot;ext&quot; &gt;Atari-Frosch&lt;/a&gt;
  185. hat mit der Aussage &lt;q&gt;Die Wahrheit liegt, wie &amp;uuml;blich, irgendwo
  186. dazwischen.&lt;/q&gt; sicher vollkommen Recht. Und der Spruch ist auch nicht
  187. schlecht oder zu lang. Jedenfalls hat mich der Text zum Schmunzeln
  188. gebracht, nur fehlte dann doch irgendwie etwas Pepp.
  189.  
  190. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  191.  
  192. &lt;a href=&quot;https://boomerang.twoday.net/&quot; class=&quot;ext&quot; &gt;derchristoph&lt;/a&gt;
  193. hat&amp;#8217;s mit &lt;q&gt;Es ist genau zwei Uhr.&lt;/q&gt; etwas k&amp;uuml;rzer und
  194. knackiger hinbekommen, daf&amp;uuml;r aber auch etwas abstruser. Ob das
  195. eine Anspielung auf den vor kurzem passierten Wechsel von Winter- auf
  196. Sommerzeit sein sollte? Aber da wurden die Uhren ja vorgestellt und
  197. nicht zur&amp;uuml;ck&amp;hellip; Trotzdem hat mich auch dieser Spruch zum
  198. Schmunzeln gebracht.
  199.  
  200. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  201.  
  202. Dagegen hat &lt;a href=&quot;https://schlabonski.de/&quot; class=&quot;ext&quot;&gt;Dieter&lt;/a&gt;
  203. mit &lt;q&gt;Bahnhofsuhren in Hameln vor dem 1. Juni 1891 (Szene
  204. nachgestellt): links Berlinerzeit, rechts Ortszeit.&lt;/q&gt; einen eher
  205. verwirrenden Beitrag abgegeben, der zwar aufgrund der Verwirrung
  206. irgendwie schon auch zumindest milde am&amp;uuml;sant&amp;trade; wirkte, aber
  207. dann doch mehr verwirrte als irgendwas anderes machte&amp;hellip;
  208.  
  209. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  210.  
  211. &amp;hellip; bis man dann mal &lt;a class=&quot;wiki&quot;
  212. href=&quot;https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Zeit&quot; &gt;Berliner Zeit&lt;/a&gt;
  213. in der &lt;a href=&quot;https://www.wikipedia.org/&quot; class=&quot;ext&quot;&gt;Wikipedia&lt;/a&gt; nachschl&amp;auml;gt und erkl&amp;auml;rt bekommt, da&amp;szlig;
  214. es diese wirklich gab und was der Unterschied zur Ortszeit ist:
  215. Berliner Zeit war n&amp;auml;mlich so eine Art Eisenbahner-Zeitzone aus
  216. Zeiten (sic!) vor der Einf&amp;uuml;hrung von Zeitzonen.
  217.  
  218. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  219.  
  220. Und damit hat er eine verdammt realistische und beeindruckende
  221. Erkl&amp;auml;rung f&amp;uuml;r das von mir ausgew&amp;auml;hlte Bild gefunden,
  222. auch wenn das recht sicher einen ganz anderen Hintergrund hatte:
  223.  
  224. &lt;/p&gt;&lt;p align=&quot;center&quot;&gt;
  225.  
  226. &lt;img src=&quot;/static/DSCN0815.cropped.jpg&quot; align=&quot;center&quot;
  227.     alt=&quot;Bahnhofsuhren in Hameln vor dem 1. Juni 1891 (Szene nachgestellt): links Berlinerzeit, rechts Ortszeit.&quot; /&gt;&lt;br /&gt;
  228.  
  229. &lt;em&gt;Bahnhofsuhren in Hameln vor dem 1. Juni 1891 (Szene nachgestellt):
  230. links Berlinerzeit, rechts Ortszeit.&lt;/em&gt;
  231.  
  232. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  233.  
  234. Und da Freitagstexter nicht notwendigerweise lustig sein m&amp;uuml;ssen,
  235. geht dieser formsch&amp;ouml;ne Freitagstexter-Wanderpokal&amp;hellip;
  236.  
  237. &lt;/p&gt;&lt;div align=&quot;center&quot;&gt;
  238.  
  239. &lt;img src=&quot;/static/wpid-freitagstexter_pokal_450x281.jpg&quot; align=&quot;center&quot;
  240.     alt=&quot;Hier k&amp;ouml;nnte Dein Text stehen!&quot; /&gt;
  241.  
  242. &lt;/div&gt;&lt;p&gt;
  243.  
  244. &amp;hellip; postwendend (aber nicht mit &amp;#8220;Annahme verweigert&amp;#8221; ;-)
  245. zur&amp;uuml;ck an &lt;a class=&quot;ext&quot; href=&quot;https://schlabonski.de/&quot; &gt;Dieter
  246. Schlabonski&lt;/a&gt;, der sich direkt wieder ein Freitagstexter-Foto aus
  247. den Fingern saugen mu&amp;szlig;. &lt;tt&gt;*hehe*&lt;/tt&gt;
  248.  
  249. &lt;/p&gt;&lt;div align=&quot;center&quot;&gt;
  250.  
  251. &lt;a href=&quot;https://schlabonski.de/&quot; class=&quot;ext&quot;
  252.   &gt;&lt;img src=&quot;/static/wpid-freitagsnexter_256.png&quot; align=&quot;center&quot;
  253.         alt=&quot;Freitagsnexter: Schlabonskis Welt&quot; /&gt;&lt;/a&gt;
  254.  
  255. &lt;/div&gt;&lt;p&gt;
  256.  
  257. Und nun noch f&amp;uuml;r die Neugierigen unter Euch der Original-Kontext
  258. des Bildes:
  259.  
  260. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  261.  
  262. Die beiden Bahnhofsuhren habe ich bei meinem Sommerurlaub 2016 in
  263. Norwegen aufgenommen, und zwar am wegen Revision tempor&amp;auml;r
  264. stillgelegten &lt;a href=&quot;https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A6rbanen&quot;
  265. class=&quot;wiki&quot; &gt;J&amp;aelig;rbanen&lt;/a&gt;-&lt;a class=&quot;wiki&quot;
  266. href=&quot;https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Stavanger_stasjon?uselang=de&quot;
  267. &gt;Bahnhof von Stavanger&lt;/a&gt;. (Auch die Norweger kennen die Freuden des
  268. Schienenersatzverkehrs.) Dort ist ein Gro&amp;szlig;teil des Bahnsteige
  269. mit einem Parkplatz &amp;uuml;berbaut (&lt;a class=&quot;ext&quot;
  270. href=&quot;https://goo.gl/maps/wxGSLVY9z6p&quot; &gt;Google Maps
  271. Satelliten-Ansicht&lt;/a&gt;) und deswegen auch tags&amp;uuml;ber recht finster,
  272. zumindest wenn die Beleuchtung ausgeschaltet ist. Denn die Aufnahme
  273. wurde trotz des dunklen Hintergrundes nicht mitten in der Nacht
  274. gemacht, sondern am hellichten Nachmittag. (Auf &lt;a class=&quot;wiki&quot;
  275. href=&quot;https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stavanger_Station_early_morning.jpg?uselang=de&quot;
  276. &gt;diesem Bild in der Wikipedia&lt;/a&gt; sieht man die Uhren mitsamt ihrer
  277. Umgebung, allerdings in der Nacht.)
  278.  
  279. &lt;/p&gt;&lt;p&gt;
  280.  
  281. Laut meiner Fotokamera mit GPS war es zum Zeitpunkt der Aufnahme
  282. 13:02:50 Uhr UTC, also 15:02:50 Uhr MESZ. Damit ging die linke Uhr ein
  283. bis zwei Minuten vor und die rechte Uhr ca. neun Minuten nach.</description>
  284.    <comments>http://noone.org/blog/Deutsch/Freitagstexter-Preisverleihung%2C%20die%20Zweite.futile#comments</comments>
  285.    <slash:comments>1</slash:comments>
  286.    <dc:language>de</dc:language>
  287.    <category domain="http://noone.org/blog/tags/Eisenbahn">Eisenbahn</category>
  288. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Freitagstexter">Freitagstexter</category>
  289. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Norwegen">Norwegen</category>
  290. <category domain="http://noone.org/blog/tags/NSB">NSB</category>
  291. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Stavanger">Stavanger</category>
  292. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Stoeckchen">Stoeckchen</category>
  293. <category domain="http://noone.org/blog/tags/TIL">TIL</category>
  294. <category domain="http://noone.org/blog/tags/Uhr">Uhr</category>
  295.  
  296.  </item>
  297.    <link>http://noone.org/blog/Deutsch</link>
  298.  </channel>
  299. </rss>
  300.  

If you would like to create a banner that links to this page (i.e. this validation result), do the following:

  1. Download the "valid RSS" banner.

  2. Upload the image to your own server. (This step is important. Please do not link directly to the image on this server.)

  3. Add this HTML to your page (change the image src attribute if necessary):

If you would like to create a text link instead, here is the URL you can use:

http://www.feedvalidator.org/check.cgi?url=http%3A//noone.org/blog/index.rss

Copyright © 2002-9 Sam Ruby, Mark Pilgrim, Joseph Walton, and Phil Ringnalda