Congratulations!

[Valid RSS] This is a valid RSS feed.

Recommendations

This feed is valid, but interoperability with the widest range of feed readers could be improved by implementing the following recommendations.

Source: http://archiv.berliner-verkehr.de/category/schiffsverkehr/feed/

  1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?><rss version="2.0"
  2. xmlns:content="http://purl.org/rss/1.0/modules/content/"
  3. xmlns:wfw="http://wellformedweb.org/CommentAPI/"
  4. xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
  5. xmlns:atom="http://www.w3.org/2005/Atom"
  6. xmlns:sy="http://purl.org/rss/1.0/modules/syndication/"
  7. xmlns:slash="http://purl.org/rss/1.0/modules/slash/"
  8. xmlns:georss="http://www.georss.org/georss" xmlns:geo="http://www.w3.org/2003/01/geo/wgs84_pos#"
  9. >
  10.  
  11. <channel>
  12. <title>Schiffsverkehr &#8211; Archiv von: Berlin:Verkehr</title>
  13. <atom:link href="https://archiv.berliner-verkehr.de/category/schiffsverkehr/feed/" rel="self" type="application/rss+xml" />
  14. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de</link>
  15. <description>- aus diversen Quellen zum Verkehr in Berlin, schauen Sie herein -</description>
  16. <lastBuildDate>Wed, 17 Apr 2019 15:36:12 +0000</lastBuildDate>
  17. <language>de-DE</language>
  18. <sy:updatePeriod>
  19. hourly </sy:updatePeriod>
  20. <sy:updateFrequency>
  21. 1 </sy:updateFrequency>
  22. <generator>https://wordpress.org/?v=5.2</generator>
  23. <site xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">94753636</site> <item>
  24. <title>Schiffsverkehr + Fähren: Hafen in Wannsee wird für Millionen umgebaut Die Anlegestelle für Ausflugsschiffe soll attraktiver werden – mit Hafenpromenade, Dünenweg und Uferpark., aus Der Tagesspiegel</title>
  25. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/14/schiffsverkehr-faehren-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut-die-anlegestelle-fuer-ausflugsschiffe-soll-attraktiver-werden-mit-hafenpromenade-duenenweg-und-uferpark-aus-der-tag/</link>
  26. <pubDate>Tue, 14 May 2019 18:49:34 +0000</pubDate>
  27. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  28. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  29. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  30. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  31.  
  32. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93932</guid>
  33. <description><![CDATA[https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-ausflugsziel-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut/24331316.html Dieser Ort weckt Berliner Sehnsüchte. Die Möwen, die Brise, die Segel, die Weite des Wassers … fast möchte man stoisch-nordisch vor sich hinbrummen: #Wannsee, du Perle am Berliner Meer – Moin. Nirgendwo ist Berlin so maritim wie am Hafen Wannsee. Es mag Postkarten geben, die Strände zeigen und direkt dahinter den Fernsehturm. Es mag &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/14/schiffsverkehr-faehren-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut-die-anlegestelle-fuer-ausflugsschiffe-soll-attraktiver-werden-mit-hafenpromenade-duenenweg-und-uferpark-aus-der-tag/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr + Fähren: Hafen in Wannsee wird für Millionen umgebaut Die Anlegestelle für Ausflugsschiffe soll attraktiver werden – mit Hafenpromenade, Dünenweg und Uferpark., aus Der Tagesspiegel“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F05%2F14%2Fschiffsverkehr-faehren-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut-die-anlegestelle-fuer-ausflugsschiffe-soll-attraktiver-werden-mit-hafenpromenade-duenenweg-und-uferpark-aus-der-tag%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr+%2B+F%C3%A4hren%3A+Hafen+in+Wannsee+wird+f%C3%BCr+Millionen+umgebaut+Die+Anlegestelle+f%C3%BCr+Ausflugsschiffe+soll+attraktiver+werden+%E2%80%93+mit+Hafenpromenade%2C+D%C3%BCnenweg+und+Uferpark.%2C+aus+Der+Tagesspiegel&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  34. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content"><p>https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-ausflugsziel-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut/24331316.html</p>
  35. <p>Dieser Ort weckt Berliner Sehnsüchte. Die Möwen, die Brise, die Segel, die Weite des Wassers … fast möchte man stoisch-nordisch vor sich hinbrummen: #Wannsee, du Perle am Berliner Meer – Moin.<br />
  36. Nirgendwo ist Berlin so maritim wie am Hafen Wannsee. Es mag Postkarten geben, die Strände zeigen und direkt dahinter den Fernsehturm. Es mag Kinofilme geben mit Titeln wie „Berlin am Meer“. Oder Nordsee-Hymnen wie von den Ärzten, die in ihrem Sylt-Veralberungs-Lied „Westerland“ singen: „Jeden Tag sitz’ ich am Wannsee / Und ich hör’ den Wellen zu / Ich lieg’ hier auf meinem Handtuch, doch ich finde keine Ruh’ &#8230;“</p>
  37. <p>Doch das ist alles Kunst. Die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23maritime">maritime</a></span> Berliner Realität spielt an diesem<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Hafen,">Hafen,</a></span> wo Tag für Tag die Touristen aus der Innenstadt von der S-Bahn angespült werden. Wo die bekannteste<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23BVG-Fähre">BVG-Fähre</a></span> der Stadt langschippert – der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Dampfer">Dampfer</a></span> rüber nach<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Kladow.">Kladow.</a></span> Wo man das berühmte<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Strandbad">Strandbad</a></span> sieht.</p>
  38. <p>Und dabei soll’s nicht bleiben, das alles wird noch meer, denn dieser Hafen wird groß umgestaltet und aufgefrischt. Bis 2022 soll die ganze<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Hafenpromenade">Hafenpromenade</a></span> erneuert werden. <a href="https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-ausflugsziel-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut/24331316.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Veranschlagte Kosten für die Realisierung: &#8230;</a></p>
  39. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/14/schiffsverkehr-faehren-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut-die-anlegestelle-fuer-ausflugsschiffe-soll-attraktiver-werden-mit-hafenpromenade-duenenweg-und-uferpark-aus-der-tag/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F05%2F14%2Fschiffsverkehr-faehren-hafen-in-wannsee-wird-fuer-millionen-umgebaut-die-anlegestelle-fuer-ausflugsschiffe-soll-attraktiver-werden-mit-hafenpromenade-duenenweg-und-uferpark-aus-der-tag%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr+%2B+F%C3%A4hren%3A+Hafen+in+Wannsee+wird+f%C3%BCr+Millionen+umgebaut+Die+Anlegestelle+f%C3%BCr+Ausflugsschiffe+soll+attraktiver+werden+%E2%80%93+mit+Hafenpromenade%2C+D%C3%BCnenweg+und+Uferpark.%2C+aus+Der+Tagesspiegel&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  40. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93932</post-id> </item>
  41. <item>
  42. <title>Schiffsverkehr: Zwischen Brandenburg und Polen Neue Oder-Fähre bei Aurith geplant, aus rbb24.de</title>
  43. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/11/schiffsverkehr-zwischen-brandenburg-und-polen-neue-oder-faehre-bei-aurith-geplant-aus-rbb24-de/</link>
  44. <pubDate>Sat, 11 May 2019 18:32:53 +0000</pubDate>
  45. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  46. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  47. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  48.  
  49. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93916</guid>
  50. <description><![CDATA[https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2019/05/faehre-geplant-oder-aurith-urad-brandenburg-polen.html Auf der #Oder in Brandenburg soll bis spätestens 2021 eine weitere #Fähre den Betrieb aufnehmen. Sie soll zwischen dem 60-Seelen-Dorf #Aurith (Oder-Spree) und dem polnischen Nachbarort #Urat mit 400 Einwohnern verkehren. An dieser Stelle der Oder existierte bereits bis 1945 eine #Fährverbindung. Nach Angaben des zuständigen Amtes #Brieskow-Finkenheerd gibt es bereits Interessenten, die die &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/11/schiffsverkehr-zwischen-brandenburg-und-polen-neue-oder-faehre-bei-aurith-geplant-aus-rbb24-de/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: Zwischen Brandenburg und Polen Neue Oder-Fähre bei Aurith geplant, aus rbb24.de“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F05%2F11%2Fschiffsverkehr-zwischen-brandenburg-und-polen-neue-oder-faehre-bei-aurith-geplant-aus-rbb24-de%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Zwischen+Brandenburg+und+Polen+Neue+Oder-F%C3%A4hre+bei+Aurith+geplant%2C+aus+rbb24.de&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  51. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content"><p>https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2019/05/faehre-geplant-oder-aurith-urad-brandenburg-polen.html</p>
  52. <p>Auf der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Oder">Oder</a></span> in Brandenburg soll bis spätestens 2021 eine weitere<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fähre">Fähre</a></span> den Betrieb aufnehmen. Sie soll zwischen dem 60-Seelen-Dorf<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Aurith">Aurith</a></span> (Oder-Spree) und dem polnischen Nachbarort<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Urat">Urat</a></span> mit 400 Einwohnern verkehren. An dieser Stelle der Oder existierte  bereits bis 1945 eine<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährverbindung.">Fährverbindung.</a></span><br />
  53. Nach Angaben des zuständigen Amtes<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Brieskow-Finkenheerd">Brieskow-Finkenheerd</a></span> gibt es bereits Interessenten, die die Fähre auf eigene Kosten betreiben wollen. <a href="https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2019/05/faehre-geplant-oder-aurith-urad-brandenburg-polen.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Für das Vorhaben seien rund 300.000 Euro veranschlagt, &#8230;</a></p>
  54. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/05/11/schiffsverkehr-zwischen-brandenburg-und-polen-neue-oder-faehre-bei-aurith-geplant-aus-rbb24-de/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F05%2F11%2Fschiffsverkehr-zwischen-brandenburg-und-polen-neue-oder-faehre-bei-aurith-geplant-aus-rbb24-de%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Zwischen+Brandenburg+und+Polen+Neue+Oder-F%C3%A4hre+bei+Aurith+geplant%2C+aus+rbb24.de&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  55. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93916</post-id> </item>
  56. <item>
  57. <title>Schiffsverkehr: SCHIFFFAHRT Oder-Havel-Kanal ab Dienstag wieder eingeschränkt geöffnet, aus Berliner Morgenpost</title>
  58. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/schiffsverkehr-schifffahrt-oder-havel-kanal-ab-dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet-aus-berliner-morgenpost/</link>
  59. <pubDate>Tue, 30 Apr 2019 18:48:54 +0000</pubDate>
  60. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  61. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  62. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  63.  
  64. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93831</guid>
  65. <description><![CDATA[https://www.morgenpost.de/berlin/article217062185/Oder-Havel-Kanal-ab-Dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet.html Oranienburg. Der wegen #Bombenverdachts gesperrte #Oder-Havel-Kanal in Oranienburg (Oberhavel) soll ab diesem Dienstag (17.00 Uhr) wieder #eingeschränkt #passierbar sein. Durch die Errichtung eines 130 Meter langen #Schutzwalls am Uferstreifen könne die gesperrte Wasserstraße für den #Schiffsverkehr geöffnet werden, sagte ein Sprecher der Stadt Oranienburg am Dienstag. Die Schiffe dürfen die geschützte Stelle jedoch nur &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/schiffsverkehr-schifffahrt-oder-havel-kanal-ab-dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet-aus-berliner-morgenpost/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: SCHIFFFAHRT Oder-Havel-Kanal ab Dienstag wieder eingeschränkt geöffnet, aus Berliner Morgenpost“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F30%2Fschiffsverkehr-schifffahrt-oder-havel-kanal-ab-dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+SCHIFFFAHRT+Oder-Havel-Kanal+ab+Dienstag+wieder+eingeschr%C3%A4nkt+ge%C3%B6ffnet%2C+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  66. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content"><p>https://www.morgenpost.de/berlin/article217062185/Oder-Havel-Kanal-ab-Dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet.html</p>
  67. <p>Oranienburg. Der wegen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Bombenverdachts">Bombenverdachts</a></span> gesperrte<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Oder-Havel-Kanal">Oder-Havel-Kanal</a></span> in Oranienburg (Oberhavel) soll ab diesem Dienstag (17.00 Uhr) wieder<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23eingeschränkt">eingeschränkt</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23passierbar">passierbar</a></span> sein. Durch die Errichtung eines 130 Meter langen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schutzwalls">Schutzwalls</a></span> am Uferstreifen könne die gesperrte Wasserstraße für den<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schiffsverkehr">Schiffsverkehr</a></span> geöffnet werden, sagte ein Sprecher der Stadt Oranienburg am Dienstag.</p>
  68. <p>Die Schiffe dürfen die geschützte Stelle jedoch nur mit reduzierter Geschwindigkeit durchfahren und nur außerhalb der Suchzeiten des<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Kampfmittelbeseitigungsdienstes">Kampfmittelbeseitigungsdienstes</a></span> (#KMBD). Montag bis Donnerstag zwischen 06:00 Uhr und 17:00 Uhr bleibe der Kanal gesperrt, sagte der Sprecher. An den übrigen Tagen sowie an Feiertagen sollen die Schiffe ganztägig fahren dürfen. <a href="https://www.morgenpost.de/berlin/article217062185/Oder-Havel-Kanal-ab-Dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Die Erlaubnis gelte nur für motorisierte &#8230;</a></p>
  69. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/schiffsverkehr-schifffahrt-oder-havel-kanal-ab-dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet-aus-berliner-morgenpost/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F30%2Fschiffsverkehr-schifffahrt-oder-havel-kanal-ab-dienstag-wieder-eingeschraenkt-geoeffnet-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+SCHIFFFAHRT+Oder-Havel-Kanal+ab+Dienstag+wieder+eingeschr%C3%A4nkt+ge%C3%B6ffnet%2C+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  70. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93831</post-id> </item>
  71. <item>
  72. <title>Fähren: Am Ruder!     Die BVG legt sich auch in diesem Jahr mächtig für ihre Fahrgäste in die Riemen., aus BVG</title>
  73. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/faehren-am-ruder-die-bvg-legt-sich-auch-in-diesem-jahr-maechtig-fuer-ihre-fahrgaeste-in-die-riemen-aus-bvg/</link>
  74. <pubDate>Tue, 30 Apr 2019 18:30:42 +0000</pubDate>
  75. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  76. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  77. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  78.  
  79. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93817</guid>
  80. <description><![CDATA[Die BVG legt sich auch in diesem Jahr mächtig für ihre Fahrgäste in die #Riemen. Und das ist ganz wörtlich gemeint. Am morgigen Mittwoch, 1. Mai 2019, startet nämlich die Saison für Berlins kultverdächtigste Linienverbindung, die #Ruderfähre #F24 über die #Müggelspree. Bis zum 6. Oktober ist #Paule III, so der Name des aktuellen Boots, an &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/faehren-am-ruder-die-bvg-legt-sich-auch-in-diesem-jahr-maechtig-fuer-ihre-fahrgaeste-in-die-riemen-aus-bvg/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Fähren: Am Ruder!     Die BVG legt sich auch in diesem Jahr mächtig für ihre Fahrgäste in die Riemen., aus BVG“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F30%2Ffaehren-am-ruder-die-bvg-legt-sich-auch-in-diesem-jahr-maechtig-fuer-ihre-fahrgaeste-in-die-riemen-aus-bvg%2F&amp;action_name=F%C3%A4hren%3A+Am+Ruder%21+++++Die+BVG+legt+sich+auch+in+diesem+Jahr+m%C3%A4chtig+f%C3%BCr+ihre+Fahrg%C3%A4ste+in+die+Riemen.%2C+aus+BVG&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  81. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content"><p>Die BVG legt sich auch in diesem Jahr mächtig für ihre Fahrgäste in die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Riemen.">Riemen.</a></span> Und das ist ganz wörtlich gemeint. Am morgigen Mittwoch, 1. Mai 2019, startet nämlich die Saison für Berlins kultverdächtigste Linienverbindung, die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Ruderfähre">Ruderfähre</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23F24">F24</a></span> über die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Müggelspree.">Müggelspree.</a></span> Bis zum 6. Oktober ist<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Paule">Paule</a></span> III, so der Name des aktuellen Boots, an den Wochenenden und an Feiertagen zwischen den Anlegern „#Kruggasse“ in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Rahnsdorf">Rahnsdorf</a></span> und „#Spreewiesen“ in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Müggelheim">Müggelheim</a></span> unterwegs. </p>
  82. <p>Die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährverbindung">Fährverbindung</a></span> gibt es schon seit 1911. Beliebt ist sie bei Touristen, Ausflüglern und Einheimischen an beiden Ufern gleichermaßen. Für die Fahrt reicht ein gültiger BVG-Fahrschein. Die einzelne Tour gibt es schon zum<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Kurzstreckentarif">Kurzstreckentarif</a></span> für 1,70 Euro. Pro Fahrt können acht Passagiere über die Müggelspree schippern oder vier Fahrgäste mit Fahrrädern. Lediglich Tandems und E-Bikes sind wegen ihres Gewichts von der Beförderung ausgeschlossen. </p>
  83. <p>Laut Fahrplan fährt die Linie F24 an den Betriebstagen (Samstag, Sonntag und an Feiertagen) zwischen 11 und 19 Uhr im<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Stundentakt.">Stundentakt.</a></span> Zum Glück für die zahlreichen Fans nehmen es die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährmänner">Fährmänner</a></span> damit aber meistens nicht ganz so genau und rudern auch öfter, wenn genug Passagiere am Ufer auf Paule III warten.</p>
  84. <p>&#8212;&#8211; </p>
  85. <p>Mit freundlichen Grüßen </p>
  86. <p>BVG-Pressestelle</p>
  87. <p>Tel. +49 30 256-27901</p>
  88. <p>www.bvg.de/presse</p>
  89. <p>[email protected]</p>
  90. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/30/faehren-am-ruder-die-bvg-legt-sich-auch-in-diesem-jahr-maechtig-fuer-ihre-fahrgaeste-in-die-riemen-aus-bvg/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F30%2Ffaehren-am-ruder-die-bvg-legt-sich-auch-in-diesem-jahr-maechtig-fuer-ihre-fahrgaeste-in-die-riemen-aus-bvg%2F&amp;action_name=F%C3%A4hren%3A+Am+Ruder%21+++++Die+BVG+legt+sich+auch+in+diesem+Jahr+m%C3%A4chtig+f%C3%BCr+ihre+Fahrg%C3%A4ste+in+die+Riemen.%2C+aus+BVG&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  91. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93817</post-id> </item>
  92. <item>
  93. <title>Schiffsverkehr: SCHIFFFAHRT Müritz-Elde-Wasserstraße Stunden gesperrt aus Berliner Morgenpost</title>
  94. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/28/schiffsverkehr-schifffahrt-mueritz-elde-wasserstrasse-stunden-gesperrt-aus-berliner-morgenpost/</link>
  95. <pubDate>Sun, 28 Apr 2019 12:51:47 +0000</pubDate>
  96. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  97. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  98. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  99.  
  100. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93805</guid>
  101. <description><![CDATA[https://www.morgenpost.de/berlin/article217048361/Mueritz-Elde-Wasserstrasse-Stunden-gesperrt.html Grabow. Ein #Flusskreuzfahrtschiff hat am Sonntag mehrere Stunden lang die #Müritz-Elde-Wasserstraße in der Nähe von Ludwigslust blockiert. Wie ein Sprecher der #Wasserschutzpolizei erklärte, war das Schiff etwa vier Kilometer östlich von Grabow vor einer Schleuse auf #Grund gelaufen. Das Schiff kam von der Elbe und war in Richtung Schwerin unterwegs. Verletzt wurde niemand, die &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/28/schiffsverkehr-schifffahrt-mueritz-elde-wasserstrasse-stunden-gesperrt-aus-berliner-morgenpost/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: SCHIFFFAHRT Müritz-Elde-Wasserstraße Stunden gesperrt aus Berliner Morgenpost“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F28%2Fschiffsverkehr-schifffahrt-mueritz-elde-wasserstrasse-stunden-gesperrt-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+SCHIFFFAHRT+M%C3%BCritz-Elde-Wasserstra%C3%9Fe+Stunden+gesperrt+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  102. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content"><p>https://www.morgenpost.de/berlin/article217048361/Mueritz-Elde-Wasserstrasse-Stunden-gesperrt.html</p>
  103. <p>Grabow. Ein<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Flusskreuzfahrtschiff">Flusskreuzfahrtschiff</a></span> hat am Sonntag mehrere Stunden lang die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Müritz-Elde-Wasserstraße">Müritz-Elde-Wasserstraße</a></span> in der Nähe von Ludwigslust blockiert. Wie ein Sprecher der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wasserschutzpolizei">Wasserschutzpolizei</a></span> erklärte, war das Schiff etwa vier Kilometer östlich von Grabow vor einer Schleuse auf<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Grund">Grund</a></span> gelaufen. Das Schiff kam von der Elbe und war in Richtung Schwerin unterwegs. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe und die genaue Ursache sind noch unklar.</p>
  104. <p>Nach einem kurzzeitigen Anstauen des Wasserspiegels zwischen den Schleusen und mit Hilfe der Wasserschutzpolizei kam das Schiff mit den Touristen nach etwa vier Stunden wieder frei. Der Betreiber wurde aber angewiesen, an der Schleuse festzumachen, wo er zunächst bleiben soll, um mögliche Schäden zu untersuchen. Am Samstag hatte das Schiff in Grabow bereits Technik an einer<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schleuse">Schleuse</a></span> beschädigt. <a href="https://www.morgenpost.de/berlin/article217048361/Mueritz-Elde-Wasserstrasse-Stunden-gesperrt.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Die zeitweise verhängte Sperre der Schifffahrt auf der Müritz-Elde-Wasserstraße war am Sonntagabend &#8230;</a></p>
  105. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/28/schiffsverkehr-schifffahrt-mueritz-elde-wasserstrasse-stunden-gesperrt-aus-berliner-morgenpost/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F28%2Fschiffsverkehr-schifffahrt-mueritz-elde-wasserstrasse-stunden-gesperrt-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+SCHIFFFAHRT+M%C3%BCritz-Elde-Wasserstra%C3%9Fe+Stunden+gesperrt+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  106. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93805</post-id> </item>
  107. <item>
  108. <title>Schiffsverkehr: Seenplatte von Berlin aus wieder befahrbar Die Schleuse Garwitz öffnet wieder., aus Berliner Morgenpost</title>
  109. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/schiffsverkehr-seenplatte-von-berlin-aus-wieder-befahrbar-die-schleuse-garwitz-oeffnet-wieder-aus-berliner-morgenpost/</link>
  110. <pubDate>Sat, 13 Apr 2019 11:35:32 +0000</pubDate>
  111. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  112. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  113. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  114. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  115.  
  116. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93689</guid>
  117. <description><![CDATA[Die #Schleuse #Garwitz öffnet wieder. Nur ein Trostpflaster für die #Wassersportler, die von Berlin aus die #Mecklenburgische Seenplatte erreichen wollen &#8211; denn die Schleuse Zaaren bleibt geschlossen. Experten erwarten ein schlechtes Jahr für die #Freizeitschifffahrt. Garwitz/Berlin. Die Mecklenburgische Seenplatte ist vom kommenden Dienstag (16. April) an von Berlin aus wieder befahrbar. Die Bauarbeiten an der &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/schiffsverkehr-seenplatte-von-berlin-aus-wieder-befahrbar-die-schleuse-garwitz-oeffnet-wieder-aus-berliner-morgenpost/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: Seenplatte von Berlin aus wieder befahrbar Die Schleuse Garwitz öffnet wieder., aus Berliner Morgenpost“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F13%2Fschiffsverkehr-seenplatte-von-berlin-aus-wieder-befahrbar-die-schleuse-garwitz-oeffnet-wieder-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Seenplatte+von+Berlin+aus+wieder+befahrbar+Die+Schleuse+Garwitz+%C3%B6ffnet+wieder.%2C+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  118. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content">
  119. <figure class="wp-block-embed"><div class="wp-block-embed__wrapper">
  120. https://www.morgenpost.de/berlin/article216948323/Seenplatte-von-Berlin-aus-wieder-befahrbar.html
  121. </div></figure>
  122.  
  123.  
  124.  
  125. <p>Die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schleuse">Schleuse</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Garwitz">Garwitz</a></span> öffnet wieder. Nur ein Trostpflaster für die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wassersportler,">Wassersportler,</a></span> die von Berlin aus die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Mecklenburgische">Mecklenburgische</a></span> Seenplatte erreichen wollen &#8211; denn die Schleuse Zaaren bleibt geschlossen. Experten erwarten ein schlechtes Jahr für die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Freizeitschifffahrt.">Freizeitschifffahrt.</a></span></p>
  126.  
  127.  
  128.  
  129. <p>Garwitz/Berlin. Die Mecklenburgische Seenplatte ist vom kommenden Dienstag (16. April) an von Berlin aus wieder befahrbar. Die Bauarbeiten an der derzeit geschlossenen Schleuse Garwitz sind beendet, wie das<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wasser-">Wasser-</a></span> und<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schifffahrtsamt">Schifffahrtsamt</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Lauenburg">Lauenburg</a></span> mitteilte. <a href="https://www.morgenpost.de/berlin/article216948323/Seenplatte-von-Berlin-aus-wieder-befahrbar.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Dies bleibt jedoch der einzige<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wasserweg">Wasserweg</a></span> aus dem Großraum Berlin und Brandenburg an die Mecklenburgische Seenplatte, da die Schleuse Zaaren noch bis zum 1. August gesperrt sein wird, wie &#8230;</a></p>
  130. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/schiffsverkehr-seenplatte-von-berlin-aus-wieder-befahrbar-die-schleuse-garwitz-oeffnet-wieder-aus-berliner-morgenpost/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F13%2Fschiffsverkehr-seenplatte-von-berlin-aus-wieder-befahrbar-die-schleuse-garwitz-oeffnet-wieder-aus-berliner-morgenpost%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Seenplatte+von+Berlin+aus+wieder+befahrbar+Die+Schleuse+Garwitz+%C3%B6ffnet+wieder.%2C+aus+Berliner+Morgenpost&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  131. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93689</post-id> </item>
  132. <item>
  133. <title>Fähren + Schiffsverkehr: Verstärkung für die Fähre F 12: Schüler bleiben nicht mehr am Ufer der Dahme stehen, aus Berliner Woche</title>
  134. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/faehren-schiffsverkehr-verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen-aus-berliner-woche/</link>
  135. <pubDate>Sat, 13 Apr 2019 11:29:54 +0000</pubDate>
  136. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  137. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  138. <category><![CDATA[Fahrplan]]></category>
  139. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  140.  
  141. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93687</guid>
  142. <description><![CDATA[Das hat es in Berlin bisher noch nicht gegeben: Gleich zwei #Fährschiffe sorgen auf der Linie #F12 ab sofort dafür, dass Schüler mehrerer Schulen pünktlich von #Grünau nach #Wendenschloß kommen. Durch eine Vereinbarung zwischen #BVG und #Weißer Flotte Stralsund als #Fährbetreiber wurde das jetzt möglich. Im Morgenverkehr gibt es wochentags zwischen 7 und 8 Uhr &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/faehren-schiffsverkehr-verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen-aus-berliner-woche/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Fähren + Schiffsverkehr: Verstärkung für die Fähre F 12: Schüler bleiben nicht mehr am Ufer der Dahme stehen, aus Berliner Woche“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F13%2Ffaehren-schiffsverkehr-verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen-aus-berliner-woche%2F&amp;action_name=F%C3%A4hren+%2B+Schiffsverkehr%3A+Verst%C3%A4rkung+f%C3%BCr+die+F%C3%A4hre+F+12%3A+Sch%C3%BCler+bleiben+nicht+mehr+am+Ufer+der+Dahme+stehen%2C+aus+Berliner+Woche&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  143. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content">
  144. <figure class="wp-block-embed"><div class="wp-block-embed__wrapper">
  145. https://www.berliner-woche.de/gruenau/c-verkehr/verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen_a209215
  146. </div></figure>
  147.  
  148.  
  149.  
  150. <p>Das hat es in Berlin bisher noch nicht gegeben: Gleich zwei<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährschiffe">Fährschiffe</a></span> sorgen auf der Linie<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23F12">F12</a></span> ab sofort dafür, dass Schüler mehrerer Schulen pünktlich von<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Grünau">Grünau</a></span> nach<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wendenschloß">Wendenschloß</a></span> kommen.</p>
  151.  
  152.  
  153.  
  154. <p>Durch eine Vereinbarung zwischen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23BVG">BVG</a></span> und<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Weißer">Weißer</a></span> Flotte Stralsund als<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährbetreiber">Fährbetreiber</a></span> wurde das jetzt möglich. Im Morgenverkehr gibt es wochentags zwischen 7 und 8 Uhr drei zusätzliche Fahrten. Dadurch wird statt Zehnminuten-Takt alle sieben bis acht Minuten übergesetzt.</p>
  155.  
  156.  
  157.  
  158. <p>„Bereits nach den Sommerferien 2018 hatte es Probleme gegeben, weil wegen der Bauerei an der Straßenbahn noch mehr Schüler als bisher die Fähre genutzt haben. <a href="https://www.berliner-woche.de/gruenau/c-verkehr/verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen_a209215"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Und da die Fähre nur 50 Passagiere und 20 Fahrräder transportieren kann, sind immer wieder Schüler am Steg stehen geblieben und dann zu spät zum Unterricht gekommen“, erklärt Reinhard Lohe, Gesamtelternvertreter der &#8230;</a></p>
  159. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/13/faehren-schiffsverkehr-verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen-aus-berliner-woche/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F13%2Ffaehren-schiffsverkehr-verstaerkung-fuer-die-faehre-f-12-schueler-bleiben-nicht-mehr-am-ufer-der-dahme-stehen-aus-berliner-woche%2F&amp;action_name=F%C3%A4hren+%2B+Schiffsverkehr%3A+Verst%C3%A4rkung+f%C3%BCr+die+F%C3%A4hre+F+12%3A+Sch%C3%BCler+bleiben+nicht+mehr+am+Ufer+der+Dahme+stehen%2C+aus+Berliner+Woche&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  160. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93687</post-id> </item>
  161. <item>
  162. <title>Schiffsverkehr: Biologische Durchlässigkeit von Schleusen und Wehren und Röhrichtschutz im Rahmen der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) aus Senat</title>
  163. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/09/schiffsverkehr-biologische-durchlaessigkeit-von-schleusen-und-wehren-und-roehrichtschutz-im-rahmen-der-wasserrahmenrichtlinie-wrrl-aus-senat/</link>
  164. <pubDate>Tue, 09 Apr 2019 18:44:25 +0000</pubDate>
  165. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  166. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  167. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  168.  
  169. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93720</guid>
  170. <description><![CDATA[www.berlin.de Frage 1: Welche Maßnahmen wurden zur Wiedererreichung der biologischen #Durchlässigkeit von #Schleusen und #Wehren in Berlin bereits durchgeführt, welche Maßnahmen sind in Planung und wann sollen diese abgeschlossen werden? Frage 2: Gibt es einen #Zeitplan zur Erreichung des Ziels? Wenn ja, führen Sie bitte alle relevanten Zielzeitpunkte auf. Antwort zu 1 und 2: Die &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/09/schiffsverkehr-biologische-durchlaessigkeit-von-schleusen-und-wehren-und-roehrichtschutz-im-rahmen-der-wasserrahmenrichtlinie-wrrl-aus-senat/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: Biologische Durchlässigkeit von Schleusen und Wehren und Röhrichtschutz im Rahmen der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) aus Senat“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F09%2Fschiffsverkehr-biologische-durchlaessigkeit-von-schleusen-und-wehren-und-roehrichtschutz-im-rahmen-der-wasserrahmenrichtlinie-wrrl-aus-senat%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Biologische+Durchl%C3%A4ssigkeit+von+Schleusen+und+Wehren+und+R%C3%B6hrichtschutz+im+Rahmen+der+Wasserrahmenrichtlinie+%28WRRL%29+aus+Senat&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  171. <content:encoded><![CDATA[<p></p>
  172. <div class="pf-content">www.berlin.de</p>
  173. <p>Frage 1:<br />
  174. Welche Maßnahmen wurden zur Wiedererreichung der biologischen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Durchlässigkeit">Durchlässigkeit</a></span> von<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schleusen">Schleusen</a></span> und<br /><span class="hashtag">
  175. #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wehren">Wehren</a></span> in Berlin bereits durchgeführt, welche Maßnahmen sind in Planung und wann sollen diese<br />
  176. abgeschlossen werden?<br />
  177. Frage 2:<br />
  178. Gibt es einen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Zeitplan">Zeitplan</a></span> zur Erreichung des Ziels? Wenn ja, führen Sie bitte alle relevanten Zielzeitpunkte auf.<br />
  179. Antwort zu 1 und 2:<br />
  180. Die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Querbauwerke">Querbauwerke</a></span> in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Spree">Spree</a></span> und<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Havel">Havel</a></span> haben gegenüber denen im<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Teltowkanal,">Teltowkanal,</a></span><br /><span class="hashtag">
  181. #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Landwehrkanal">Landwehrkanal</a></span> und<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal">Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal</a></span> die höhere Priorität, da sie<br />
  182. aufgrund des höheren Abflusses die Hauptwanderwege für<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23aquatische">aquatische</a></span> Organismen<br />
  183. darstellen. Die Zuständigkeit für die Maßnahmen liegt bei der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wasserstraßen-">Wasserstraßen-</a></span> und<br /><span class="hashtag">
  184. #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schifffahrtsverwaltung">Schifffahrtsverwaltung</a></span> des Bundes. Konkret geplant werden sie durch das<br /><span class="hashtag">
  185. #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Wasserstraßenneubauamt">Wasserstraßenneubauamt</a></span> Berlin.<br />
  186. Aktueller Zeitplan für die Fertigstellung:<br /><span class="hashtag">
  187. #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Mühlendamm">Mühlendamm</a></span> (Spree): 2023,<br />
  188. Spandau (Oberhavel): Ende 2025,<br />
  189. Charlottenburg (Spree): Ende 2025.<br />
  190. 2<br />
  191. Frage 3:<br />
  192. Welche Aufgaben in Bezug auf die Durchlässigkeit fallen in das Aufgabengebiet des Bundes, welche in den<br />
  193. des Landes Berlin?<br />
  194. Antwort zu 3:<br />
  195. Die Länder koordinieren zur Erreichung der im Wasserhaushaltsgesetz aufgeführten<br />
  196. Bewirtschaftungsziele Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme. Werden die<br />
  197. Bewirtschaftungsziele aufgrund einer vorhandenen Stauanlage an einer<br />
  198. Bundeswasserstraße nicht erreicht, sind nach § 34 Absatz 3 Wasserhaushaltsgesetz<br />
  199. durch die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Maßnahmen zur<br />
  200. Wiederherstellung der Durchgängigkeit durchzuführen. An allen anderen Gewässern ist<br />
  201. das Land Berlin zuständig.<br />
  202. Frage 4:<br />
  203. Wie steht es mit der Erreichung der biologischen Durchlässigkeit an Gewässern im Eigentum des Landes<br />
  204. Berlin aus, so z.B. an der Humboldtmühle in Tegel zur Wiederherstellung der Passierbarkeit für<br />
  205. Wanderfischarten und semiaquatische Säugetierarten und der Biotopverbindung Tegeler See-Tegeler Fließ?<br />
  206. Antwort zu 4:<br />
  207. Im Rahmen der Gewässerentwicklungskonzepte für Panke, Tegeler Fließ, Wuhle und<br />
  208. Erpe wurden auch die Durchgängigkeit der Gewässer für Fische und semiaquatische<br />
  209. Säugetiere betrachtet und Maßnahmen entwickelt. An der Panke wurden zwei die<br />
  210. Durchgängigkeit behindernde Absturzbauwerke zu einem Beckenpass (Schlosspark<br />
  211. Schönhausen) und einer rauhen Sohlgleite (Schlosspark Buch) umgebaut. Die<br />
  212. Fischdurchgängigkeit wurde im Rahmen einer Untersuchung bestätigt. Die Herstellung der<br />
  213. Durchgängigkeit an den verbleibenden Querbauwerken ist Teil der Maßnahmen, die sich<br />
  214. derzeit in der Planfeststellung befinden.<br />
  215. Am Tegeler Fließ bestehen zwei Querbauwerke auf Berliner Landesgebiet. Aufgrund der<br />
  216. Lage eines Absturzes unterhalb eines Gebäudes (Humboldtmühle) sowie einer Brücke,<br />
  217. wurden verschiedene (Umgehungs-)Varianten geprüft. Zur Herstellung einer<br />
  218. ausreichenden Durchgängigkeit ergibt sich der Bau einer Fischwanderhilfe im<br />
  219. vorhandenen Profil, wozu der Neubau der Brücke erforderlich ist. Dies ist zeitlich zu<br />
  220. koordinieren.<br />
  221. An der Wuhle wurden bereits fünf Querbauwerke durch Sohlgleiten bzw. Beckenpässe<br />
  222. ersetzt. Die Herstellung der Durchgängigkeit an den verbleibenden Hindernissen wird im<br />
  223. Rahmen der derzeit laufenden Vorplanung geplant.<br />
  224. Es wird eine Herstellung der Durchgängigkeit bis spätestens 2027 angestrebt.<br />
  225. Frage 5:<br />
  226. Wie bewertet der Senat die Maßnahmen zum Röhrichtschutz, die in den naturnahen Bereichen von Spree<br />
  227. und Havel einschließlich der seenartigen Erweiterungen durchgeführt werden?<br />
  228. Antwort zu 5:<br />
  229. Die Maßnahmen zum Röhrichtschutz sind ein wesentlicher Beitrag zum Erhalt naturnaher<br />
  230. Ufer, zum Biotopverbund und zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Durch die Maßnahmen<br />
  231. konnte der in den 1980iger Jahren festgestellte Rückgang des Röhrichts gestoppt werden.<br />
  232. 3<br />
  233. Insgesamt konnte der Anteil der mit Röhricht bestandenen Ufer erhöht, Altröhrichte<br />
  234. geschützt und an geeigneten Uferabschnitten Röhrichtbestände durch Neupflanzung<br />
  235. wiederhergestellt werden. Im Rahmen des Programms zum Monitoring von Röhricht<br />
  236. werden die Bestände alle fünf Jahre kartiert und deren Entwicklung bewertet. So konnte<br />
  237. durch das Röhrichtschutzprogramm an den Spree-, Dahme- und Havelseen die<br />
  238. Gesamtfläche an Röhrichtbeständen deutlich erhöht werden. Ausgehend von 1990, zu<br />
  239. Beginn des Röhrichtschutzprogramms, konnte die Röhrichtfläche von ca. 612.000 m² auf<br />
  240. ca. 756.000 m² im Jahr 2005 erhöht werden. Die Röhrichtfläche im Jahr 2015, dem bisher<br />
  241. letztmaligen Kartierungszeitraum, betrug 713.000 m². Der Rückgang zwischen 2005 und<br />
  242. 2015 betrifft Gewässer Dämritzsee, Zeuthener See und Oberhavel wo durch Uferverbau<br />
  243. und starker Zunahme des Sportbootverkehrs die Bedingungen sich verschlechtert haben.<br />
  244. An den überwiegend naturnahen Gewässern wie Unterhavel, Tegeler See und Seddinsee<br />
  245. sind die Röhrichtbestände stabil bzw. zeigen einen leichten Zuwachs.<br />
  246. Frage 6:<br />
  247. Welche Maßnahmen wurden seit 2012 zum Schutz der Röhrichte umgesetzt, welche Mittel und wie viel<br />
  248. Personal standen dafür zur Verfügung?<br />
  249. Antwort zu 6:<br />
  250. Der Schwerpunkt der seit 2012 durchgeführten Maßnahmen lag in der Erhaltung und<br />
  251. Erneuerung der Wellenschutzbauten (Palisaden), der Entnahme von in die Röhrichte<br />
  252. hineinwachsenden Gehölzen und der Sicherung vor landseitigem Betreten. Die für die<br />
  253. Finanzierung der Maßnahmen erforderlichen Ausgaben standen bei Kapitel 0750, Titel<br />
  254. 52140 &#8211; Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege &#8211; zur Verfügung. Die<br />
  255. Umsetzung erfolgte im Rahmen der Personalkapazitäten des für Naturschutz und<br />
  256. Landschaftspflege zuständigen Bereichs. Darüber hinaus wurden Mittel bei Kapitel 0740,<br />
  257. Titel 52117 &#8211; Ufersanierung &#8211; in Anspruch genommen; hier erfolgte ein Personaleinsatz<br />
  258. von einer Stelle.<br />
  259. Frage 7:<br />
  260. Gibt es eine finanzielle Beteiligung des Bundes zur Beseitigung der Schäden am Röhricht und Ufererosion<br />
  261. an den Gewässerufern von Havel und Spree? Wenn ja, wie hoch und in welcher Form? Wenn nein, warum<br />
  262. nicht?<br />
  263. Antwort zu 7:<br />
  264. Die Gewässer Havel und Spree sind Bundeswasserstraßen. Grundsätzlich ist an den<br />
  265. Bundeswasserstraßen der Bund, vertreten durch die Wasserstraßen- und<br />
  266. Schifffahrtsverwaltung, in Berlin durch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin,<br />
  267. unterhaltungspflichtig. Die Unterhaltungspflicht umfasst nach dem<br />
  268. Bundeswasserstraßengesetz jedoch nur Maßnahmen zur Erhaltung der Schiffbarkeit und<br />
  269. die Erhaltung des ordnungsgemäßen Zustandes für den Wasserabfluß. Steht ein<br />
  270. Ufergrundstück nicht im Eigentum des Bundes, so obliegen dessen Eigentümer<br />
  271. grundsätzlich selbst die in seinem Interesse liegenden, nicht zur Gewässerunterhaltung für<br />
  272. die Erhaltung der Schiffbarkeit und des Wasserabflusses gehörenden Maßnahmen,<br />
  273. beispielsweise zur Sicherung des Ufers oder des Grundstücks vor den Einwirkungen des<br />
  274. Gewässers. Die Gewässerufer der Havel und Spree befinden sich überwiegend im<br />
  275. Eigentum des Landes Berlin oder privater Dritter. Daher gibt es keine finanzielle<br />
  276. 4<br />
  277. Beteiligung des Bundes zur Beseitigung von Schäden am Röhricht und Ufererosionen an<br />
  278. den landeseigenen oder privaten Gewässerufern. Die Unterhaltung der landeseigenen<br />
  279. Ufereinfassungen sowie der vom Land Berlin angelegten Röhrichtbereiche obliegt dem<br />
  280. Land Berlin als antragstellende Stelle. Dieses ist in den öffentlich-rechtlichen<br />
  281. Genehmigungen nach dem Bundeswasserstraßengesetz sowie den privatrechtlichen<br />
  282. Verträgen mit dem Bund für jeden Einzelfall geregelt.<br />
  283. Berlin, den 04.04.2019<br />
  284. In Vertretung<br />
  285. Stefan Tidow<br />
  286. Senatsverwaltung für<br />
  287. Umwelt, Verkehr und Klimaschutz</p>
  288. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/09/schiffsverkehr-biologische-durchlaessigkeit-von-schleusen-und-wehren-und-roehrichtschutz-im-rahmen-der-wasserrahmenrichtlinie-wrrl-aus-senat/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div>
  289. </div>
  290. <p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F09%2Fschiffsverkehr-biologische-durchlaessigkeit-von-schleusen-und-wehren-und-roehrichtschutz-im-rahmen-der-wasserrahmenrichtlinie-wrrl-aus-senat%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Biologische+Durchl%C3%A4ssigkeit+von+Schleusen+und+Wehren+und+R%C3%B6hrichtschutz+im+Rahmen+der+Wasserrahmenrichtlinie+%28WRRL%29+aus+Senat&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" /></p>
  291. ]]></content:encoded>
  292. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93720</post-id> </item>
  293. <item>
  294. <title>Schiffsverkehr: Sperrung von Wasserstraße: Millionenverluste befürchtet, aus ntv</title>
  295. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-sperrung-von-wasserstrasse-millionenverluste-befuerchtet-aus-ntv/</link>
  296. <pubDate>Sat, 06 Apr 2019 07:58:34 +0000</pubDate>
  297. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  298. <category><![CDATA[Infrastruktur]]></category>
  299. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  300.  
  301. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93639</guid>
  302. <description><![CDATA[Für die #Schifffahrt auf der #Havel ist wegen der #Sperrung einer #Schleuse und einer Vollsperrung bei Oranienburg wegen #Bombenverdachts kaum noch ein Durchkommen. Dies könnte Hunderte Familienunternehmen gefährden, befürchtet die IHK Potsdam. Potsdam (dpa/bb) &#8211; Nach der #Sperrung der #Oder-Havel-Wasserstraße bei Oranienburg wegen eines möglichen Bombenfundes befürchtet die Industrie- und Handelskammer (#IHK) Potsdam Millionenverluste bei &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-sperrung-von-wasserstrasse-millionenverluste-befuerchtet-aus-ntv/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: Sperrung von Wasserstraße: Millionenverluste befürchtet, aus ntv“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F06%2Fschiffsverkehr-sperrung-von-wasserstrasse-millionenverluste-befuerchtet-aus-ntv%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Sperrung+von+Wasserstra%C3%9Fe%3A+Millionenverluste+bef%C3%BCrchtet%2C+aus+ntv&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  303. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content">
  304. <figure class="wp-block-embed"><div class="wp-block-embed__wrapper">
  305. https://www.n-tv.de/regionales/berlin-und-brandenburg/Sperrung-von-Wasserstrasse-Millionenverluste-befuerchtet-article20951675.html
  306. </div></figure>
  307.  
  308.  
  309.  
  310. <p>Für die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schifffahrt">Schifffahrt</a></span> auf der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Havel">Havel</a></span> ist wegen der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Sperrung">Sperrung</a></span> einer<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schleuse">Schleuse</a></span> und einer Vollsperrung bei Oranienburg wegen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Bombenverdachts">Bombenverdachts</a></span> kaum noch ein Durchkommen. Dies könnte Hunderte Familienunternehmen gefährden, befürchtet die IHK Potsdam.</p>
  311.  
  312.  
  313.  
  314. <p>Potsdam (dpa/bb) &#8211; Nach der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Sperrung">Sperrung</a></span> der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Oder-Havel-Wasserstraße">Oder-Havel-Wasserstraße</a></span> bei Oranienburg wegen eines möglichen Bombenfundes befürchtet die Industrie- und Handelskammer (#IHK) Potsdam Millionenverluste bei<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Schifffahrtsunternehmen.">Schifffahrtsunternehmen.</a></span> Wenn die Havel für zwei Monate voll gesperrt werde, sei nicht nur der Weg in Richtung Norden versperrt, sondern es gebe auch kein Durchkommen nach Berlin mehr, teilte IHK Hauptgeschäftsführer Mario Tobias am Samstag mit. &#8222;Nunmehr ist die komplette Schifffahrt – auch die Berufs- und Fahrgastschifffahrt – betroffen&#8220;, sagte Tobias. &#8222;<a href="https://www.n-tv.de/regionales/berlin-und-brandenburg/Sperrung-von-Wasserstrasse-Millionenverluste-befuerchtet-article20951675.html"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Die Unternehmen südlich der Schleuse Zaaren sind dadurch bis mindestens Ende Mai &#8230;</a></p>
  315. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-sperrung-von-wasserstrasse-millionenverluste-befuerchtet-aus-ntv/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F06%2Fschiffsverkehr-sperrung-von-wasserstrasse-millionenverluste-befuerchtet-aus-ntv%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Sperrung+von+Wasserstra%C3%9Fe%3A+Millionenverluste+bef%C3%BCrchtet%2C+aus+ntv&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  316. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93639</post-id> </item>
  317. <item>
  318. <title>Schiffsverkehr: Die Oderfähre kann kommen, aus MOZ</title>
  319. <link>https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-die-oderfaehre-kann-kommen-aus-moz/</link>
  320. <pubDate>Sat, 06 Apr 2019 07:48:24 +0000</pubDate>
  321. <dc:creator><![CDATA[Ralf Reineke]]></dc:creator>
  322. <category><![CDATA[Fähren]]></category>
  323. <category><![CDATA[Polen]]></category>
  324. <category><![CDATA[Schiffsverkehr]]></category>
  325.  
  326. <guid isPermaLink="false">https://archiv.berliner-verkehr.de/?p=93635</guid>
  327. <description><![CDATA[#Brieskow-Finkenheerd (MOZ) Am Ende ging doch alles überraschend schnell. Ohne Diskussion, ohne eine einzige Frage oder Anmerkung hat der Amtsausschuss des Amtes Brieskow-Finkenheerd am Donnerstagabend den Amtshaushalt für das laufende Jahr beschlossen. Und damit endgültig den Weg freigemacht für die Herstellung einer #Fährverbindung zwischen dem Dörfchen #Aurith am deutschen #Oderufer und dessen Nachbarort #Urad am &#8230; <p class="link-more"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-die-oderfaehre-kann-kommen-aus-moz/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">„Schiffsverkehr: Die Oderfähre kann kommen, aus MOZ“</span> weiterlesen</a></p><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F06%2Fschiffsverkehr-die-oderfaehre-kann-kommen-aus-moz%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Die+Oderf%C3%A4hre+kann+kommen%2C+aus+MOZ&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></description>
  328. <content:encoded><![CDATA[<div class="pf-content">
  329. <figure class="wp-block-embed"><div class="wp-block-embed__wrapper">
  330. https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/eisenhuettenstadt/artikel0/dg/0/1/1721122/
  331. </div></figure>
  332.  
  333.  
  334.  
  335. <p><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Brieskow-Finkenheerd">Brieskow-Finkenheerd</a></span> (MOZ) Am Ende ging doch alles überraschend schnell. Ohne Diskussion, ohne eine einzige Frage oder Anmerkung hat der Amtsausschuss des Amtes Brieskow-Finkenheerd am Donnerstagabend den Amtshaushalt für das laufende Jahr beschlossen. Und damit endgültig den Weg freigemacht für die Herstellung einer<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Fährverbindung">Fährverbindung</a></span> zwischen dem Dörfchen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Aurith">Aurith</a></span> am deutschen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Oderufer">Oderufer</a></span> und dessen Nachbarort<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Urad">Urad</a></span> am<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23polnischen">polnischen</a></span> Ufer des<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Grenzflusses.">Grenzflusses.</a></span> Neun der Ausschussmitglieder stimmten für den Haushaltsplan für das laufende Jahr, zwei – zwei Vertreter aus Vogelsang, welche die<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Oderfähre">Oderfähre</a></span> nach wie vor ablehnen – stimmten dagegen.<br> Amtsdirektor Danny Busse war die Erleichterung anzusehen. Denn es hatte zwar im Vorfeld noch mal klärende Beratungen mit den Ausschussmitgliedern gegeben, aber mit möglichen Überraschungen hatte man trotzdem rechnen können. &#8222;Dem Informationsbedürfnis der Ausschussmitglieder ist nun offenbar ausreichend Rechnung getragen worden&#8220;, sagte er am Freitag. &#8222;Diejenigen, die prinzipiell gegen die Die Oderfähre waren, die haben auch dagegen gestimmt.&#8220;</p>
  336.  
  337.  
  338.  
  339. <p><a href="https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/eisenhuettenstadt/artikel0/dg/0/1/1721122/"  target="_blank"   class="wp-links-icon">Er sei froh über die Zustimmung und &#8222;darüber, dass wir den eingeschlagenen Weg, den wir bereits seit Jahren gehen, nun endlich&#8230;</a></p>
  340. <div class="printfriendly pf-alignleft"><a href="https://archiv.berliner-verkehr.de/2019/04/06/schiffsverkehr-die-oderfaehre-kann-kommen-aus-moz/?pfstyle=wp" rel="nofollow"  class="noslimstat" title="Printer Friendly, PDF & Email"><img src="https://cdn.printfriendly.com/icons/printfriendly-icon-md.png" alt="Print Friendly, PDF & Email" style="display: inline" />Drucken oder als PDF versenden: Print Friendly</a></div></div><img src="http://piwikarchiv.berlin-tram.de/piwik.php?idsite=2&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2F2019%2F04%2F06%2Fschiffsverkehr-die-oderfaehre-kann-kommen-aus-moz%2F&amp;action_name=Schiffsverkehr%3A+Die+Oderf%C3%A4hre+kann+kommen%2C+aus+MOZ&amp;urlref=https%3A%2F%2Farchiv.berliner-verkehr.de%2Ffeed%2F" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />]]></content:encoded>
  341. <post-id xmlns="com-wordpress:feed-additions:1">93635</post-id> </item>
  342. </channel>
  343. </rss>
  344.  

If you would like to create a banner that links to this page (i.e. this validation result), do the following:

  1. Download the "valid RSS" banner.

  2. Upload the image to your own server. (This step is important. Please do not link directly to the image on this server.)

  3. Add this HTML to your page (change the image src attribute if necessary):

If you would like to create a text link instead, here is the URL you can use:

http://www.feedvalidator.org/check.cgi?url=http%3A//archiv.berliner-verkehr.de/category/schiffsverkehr/feed/

Copyright © 2002-9 Sam Ruby, Mark Pilgrim, Joseph Walton, and Phil Ringnalda